20. Dezember 2018 / 17:31 Uhr

Bericht: Deutsche Nationalmannschaft in Wolfsburg gegen Serbien

Bericht: Deutsche Nationalmannschaft in Wolfsburg gegen Serbien

Andreas Pahlmann
Deutschland trifft im ersten Länderspiel des Jahres in der Wolfsburger Volkswagen Arena auf Serbien.
Deutschland trifft im ersten Länderspiel des Jahres in der Wolfsburger Volkswagen Arena auf Serbien. © imago/Hübner
Anzeige

Im März 2019 startet die deutsche Fußball-Nationalmannschaft in das Länderspiel-Jahr. Der Gegner für die Partie in Wolfsburg stand bisher noch nicht fest - angeblich ist es Serbien!

Anzeige

Volkswagen wird neuer DFB-Sponsor, löst Mercedes ab. Passend dazu steigt das erste Länderspiel 2019 in der Volkswagen-Arena, der Heimat des VfL Wolfsburg. Die Partie soll ein Test für die EM-Qualifikation werden, die für die deutsche Nationalmannschaft wenige Tage später in den Niederlanden beginnt. Während sich Bundestrainer Jogi Löw einen südamerikanischen Gegner gewünscht hat, bevorzugt die UEFA Freundschaftsspiele zwischen europäischen Nationen.

Mehr zur deutschen Nationalmannschaft

Da am Tag des Wolfsburg-Länderspiels bereits die ersten Partien der EM-Quali steigen, kamen nur wenige Gegner infrage, zuletzt beschränkte sich die Auswahl auf Dänemerk, Wales und Serbien. Nach einem Bericht der serbischen Zeitung Sportski žurnal ist die Entscheidung jetzt gefallen: Deutschland spielt am 20. März in Wolfsburg gegen Serbien.

DFB-Ranking 2018: So schlecht waren die deutschen Spiele

Der SPORTBUZZER blickt in einem Ranking auf das sportlich desaströse DFB-Jahr 2018 zurück. Zur Galerie
Der SPORTBUZZER blickt in einem Ranking auf das sportlich desaströse DFB-Jahr 2018 zurück. ©
Anzeige

Deutschland gegen Serbien: Gegen diese Stars könnte die DFB-Elf spielen!

Deutschland gegen Serbien - es wäre das erste Duell dieser beiden Nationen seit der WM 2010, als die DFB-Elf in Port Elizabeth (Südafrika) mit 0:1 verlor. Miroslav Klose flog damals von Platz, Lukas Podolski verschoss einen Elfmeter, Milan Jovanovic erzielte den Siegtreffer. Die Serben schieden dennoch nach der Vorrunde aus, Deutschland wurde WM-Dritter.

Zu den aktuellen Stars der serbischen Mannschaft gehören die Frankfurter Luka Jovic und Filip Kostic, außerdem sind unter anderem Manchester-United-Defensivmann Nemanja Matic und Fulham-Stürmer Alexander Mitrovic dabei. Trainer der "weißen Adler", wie sie in ihrer Heimat genannt werden, ist Ex-Schalke-Abwehrchef Mladen Krstajic. Bei der WM 2018 schied Serbien in der Vorrunde aus, belegte in seiner Gruppe Platz drei hinter Brasilien und der Schweiz.

Hier abstimmen: Die große Zuschauer-Umfrage zur deutschen Nationalmannschaft

Mehr anzeigen

ANZEIGE: #GABFAF-Hoodie für 20 Euro! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Wolfsburg/Gifhorn
Sport aus aller Welt