22. Dezember 2018 / 16:00 Uhr

Die "Löwen" in Noten: So war Eintracht Braunschweig in Karlsruhe in Form

Die "Löwen" in Noten: So war Eintracht Braunschweig in Karlsruhe in Form

Alex Leppert
Karlsruhes Marvin Pourie bringt den Ball auf das Braunschweiger Tor.
Karlsruhes Marvin Pourie bringt den Ball auf das Braunschweiger Tor. © imago/Eibner
Anzeige

Dieser Punkt hilft nicht so richtig weiter: Eintracht Braunschweig geht beim Karlsruher SC ganz früh in Führung, tritt die Heimreise jedoch nicht mit drei Zählern im Gepäck an. Wie waren die "Löwen" in Form? Das lest ihr in unserer Einzelkritik. Ihr könnt auch selbst Noten vergeben.

Anzeige
Anzeige

Wenn der Tabellenführer zu Hause gegen das Schlusslicht spielt, ist auch in der ausgeglichenen 3. Liga nicht damit zu rechnen, dass sich das Kellerkind mit drei Punkten auf die Heimreise macht. Beim Karlsruher SC wäre das für Eintracht Braunschweig aber durchaus drin gewesen: Die "Löwen" führten durch ein frühes Tor von Philipp Hofmann lange mit 1:0, mussten sich am Ende jedoch mit einem Zähler begnügen.

Wie waren die Gelb-Blauen im Wildpark in Form?

Die "Löwen" in Noten: Das ist die Einzelkritik für die Spieler von Eintracht Braunschweig nach dem Spiel beim Karlsruher SC

Marcel Engelhardt Zur Galerie
Marcel Engelhardt ©
Anzeige

Einverstanden mit den Noten? Hier könnt ihr eure Zensuren verteilen:

Mehr anzeigen

Bilder vom Spiel der 3. Liga zwischen dem Karlsruher SC und Eintracht Braunschweig

Die Spieler von Eintracht Braunschweig schwören sich auf die Partie in Karlsruhe ein. Zur Galerie
Die Spieler von Eintracht Braunschweig schwören sich auf die Partie in Karlsruhe ein. ©

ANZEIGE: #GABFAF-Hoodie für 20 Euro! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Peine
Sport aus aller Welt