05. Juni 2018 / 00:19 Uhr

Lok Leipzig entscheidet U10-Duell gegen RB Leipzig klar für sich

Lok Leipzig entscheidet U10-Duell gegen RB Leipzig klar für sich

1. FC Lokomotive Leipzig
SPORTBUZZER-Nutzer
LOK entscheidet U10-Duell gegen RB klar für sich USER-BEITRAG
LOK entscheidet U10-Duell gegen RB klar für sich © 1. FC Lok Leipzig - Nachwuchs
Anzeige

Zweiter Probstheidaer Saisonsieg im zweiten Saisonspiel gegen das Team vom Cottaweg. 

Anzeige
Anzeige

Probstheida. Im letzten Punktspiel der Saison spielte die LOK U10 gegen die U10 der Rasenballsportler. Vor dem Spiel gab Trainer Paul Diermann seinen Spielern mit auf den Weg, das in dieser Saison Erlernte mutig anzuwenden sowie sich selbst und seinem Können zu vertrauen. Denn alle Spieler hätten in dieser Saison technisch viel dazu gelernt und sich auch athletisch gut entwickelt. Wenn jeder sein 100%iges Können und seine volle Leistung in das Spiel einbringe, würde man sicher als Sieger vom Platz gehen.

Mit dem Anpfiff wurde diese Vorgabe des Trainer von den Spielern nahezu perfekt umgesetzt. RB fand nicht die Mittel, um wirklich gefährlich zu werden. Lok hingegen erspielte sich einige Chancen. Zwei schön herausgespielte Tore und ein sicher verwandelter Strafstoß stellten die 3:0-Pausenführung her. In der zweiten Halbzeit gelang Lok noch ein sehenswertes, direkt verwandeltes Freistoßtor. Die Minibullen konnten lediglich den Ehrentreffer markieren.

Nachdem der gut leitende Schiedsrichter Messer das Spiel beendete, stand der zweite Pflichtspielsieg in dieser Saison gegen die Altersgenossen vom Cottaweg fest

ANZEIGE: 50% auf dein Spieler-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Leipzig
Sport aus aller Welt