06. April 2019 / 08:32 Uhr

Lok Leipzig fährt zum Zweiten in die Hauptstadt

Lok Leipzig fährt zum Zweiten in die Hauptstadt

Tilman Kortenhaus
Leipziger Volkszeitung
Beim Hinspiel gegen Berlin verletzte sich Markus Krug am Kopf.
Beim Hinspiel gegen Berlin verletzte sich Markus Krug am Kopf. © PICTURE POINT
Anzeige

Zum Abschluss der bisher erfolgreichen englischen Woche gastiert das Team von Trainer Björn Joppe beim Berliner AK. Die Hauptstädter sind in der Rückrunde bisher noch ungeschlagen. 

Anzeige
Anzeige

Leipzig. Der 1. FC Lok Leipzig klettert fleißig die Tabelle der Regionalliga Nordost nach oben und nimmt eine Hürde nach der anderen. Gegen den Chemnitzer FC hatte die Mannschaft des Trainer-Duos Björn Joppe/Rainer Lisiewicz am Sonntag ein Ausrufezeichen gesetzt und auch aus der Nachholpartie in Bischofswerda hatten die Blau-Gelben drei Punkte mit nach Hause genommen. Zum Abschluss der englischen Woche geht es nun in die Hauptstadt zum Berliner AK, die in der Rückrunde noch kein Spiel verloren haben.

Mehr zur Regionalliga Nordost

„Einen Angstgegner haben wir nicht. Aber der Berliner AK ist schon vier Nummern größer als Bischofswerda“, gibt Teamchef Björn Joppe zu. Dennoch wolle die Mannschaft morgen Punkte mitnehmen. Der Coach weiter: „Wir wissen aus dem Spiel gegen Chemnitz, dass wir auch so spielstarke Gegner schlagen können.“

Für die Mannschaft aus Probstheida könnte im Spiel gegen die Größten der Liga, der kleinste Gegner allerdings zum Verhängnis werden. Patrick Wolf und Peter Misch liegen wegen einer bakteriellen Erkrankung flach. Joppe ist besorgt, dass sich weitere Spieler angesteckt haben könnten. Dafür dürfte nach der Vertragsverlängerung mit Paul Schinke die Motivation bei den Blau-Gelben ganz besonders hoch sein. „ Wir freuen uns alle total. Er ist der Kopf der Mannschaft auf dem Platz. Um ihn zu ersetzen, hätten wir wohl sehr lange suchen müssen“, so Joppe.

ANZEIGE: Dein Trainingsset für die Saisonvorbereitung! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Leipzig
Sport aus aller Welt