20. Juli 2020 / 18:22 Uhr

Lok Leipzig kriegt Ecken, Kanten und Konturen und Damir Mehmedovic aus Slowenien

Lok Leipzig kriegt Ecken, Kanten und Konturen und Damir Mehmedovic aus Slowenien

Anton Kämpf
Leipziger Volkszeitung
Der 22-jährige Verteidiger Damir Mehmedovic kommt vom slowenischen Erstligisten Tabor Sezana zum 1. FC Lomokotive Leipzig.
Der 22-jährige Verteidiger Damir Mehmedovic kommt vom slowenischen Erstligisten Tabor Sezana zum 1. FC Lomokotive Leipzig. © Lok Leipzig
Anzeige

Großzügige Sponsoren, großzügige Spieler, die auf Gehalt verzichten, und spendable Fans sorgen für eine Aufbruchsstimmung in Probstheida. Jetzt kommt Verteidiger Damir Mehmedovic aus der slowenischen Eliteliga an die Pleiße. Allerdings fehlen weiterhin Hauptsponsor und Trikotsponsor...

Leipzig. Was lange unförmig war, bekommt Ecken, Kanten, Konturen und Form. Der neue Kader und mithin die neue Saison des 1. FC Lok Leipzig wird von Tag zu Tag konkreter. Leistungsträger der vergangenen Spielzeit verlängerten und Bekannte aus der Regionalliga Nordost wie Tom Nattermann heuerten an. Großzügige Sponsoren, großzügige Spieler, die auf Gehalt verzichten und großzügige Fans, die in den vergangenen sieben Tagen über 20000 Euro gespendet haben, machen eine Aufbruchsstimmung trotz verpasster Aufstiegschance möglich. Die Verhandlungen mit den Profis, die gehalten werden sollen, sind fast vollständig abgeschlossen. So wurde am Montag die Verlängerung von Maik Salewski bis 2022 verkündet. Der Allrounder zählte im letzten Jahr zu den wichtigsten und auffälligsten Stützen im Lok-Spiel, auch oder wegen seiner 14 gelben Karten.

Anzeige

DURCHKLICKEN: Der Kader von Lok Leipzig für die Regionalliga formiert sich

Abwehrrecke Luca Sirch (rechts) nach seiner Vertragsunterschrift beim 1. FC Lok Leipzig Zur Galerie
Abwehrrecke Luca Sirch (rechts) nach seiner Vertragsunterschrift beim 1. FC Lok Leipzig ©

Zudem darf sich Johannes Pistol über eine Chance bei den Herren freuen. Bereits bei Hallenturnieren im Winter durfte er sein Potenzial zeigen, nun bekommt der 18-Jährige aus dem eigenen Nachwuchs einen Profivertrag. Verstärkung kommt außerdem aus Österreich: Der 22-jährige Verteidiger Damir Mehmedovic kommt vom slowenischen Erstligisten Tabor Sezana. Der 15-malige österreichische Erstliga-Spieler gesellt sich zum neuen Team von Trainer Almedin Civa, welches sich nun täglich in Probstheida versammelt, um sich Civas Ballbesitz-Fußball anzueignen.

Weitere Meldungen zu Lok Leipzig

Eine Baustelle gilt es jedoch noch: die blanke Brust. Noch ist kein Trikotsponsor gefunden, der auf das am Wochenende vorgestellte Leiberl von Ausrüster Puma geflockt wird. „Wir sind in Gesprächen mit verschiedenen Partnern und potenziellen neuen Unterstützern“, erklärt Lok-Präsident Thomas Löwe, der den Traditionsklub nicht unter Wert verkaufen will. „Lok hat eine hohe Werbewirksamkeit, daher möchten wir das Trikot nicht für weniger vermarkten als in den letzten Jahren.“ Druck herrsche nicht, es sei kein Problem, „in den ersten Spielen ohne Sponsor aufzulaufen“, versichert Löwe und meint: „Der Trikotsponsor muss nicht zwangsläufig auch der Hauptsponsor sein.“ Da dessen Position jedoch auch noch vakant ist, könnten zwei Fliegen mit einer Klatsche geschlagen werden. Damit die Konturen sich weiter verschärfen.

[Anzeige] Kein Bundesliga-Spiel verpassen: Checke hier die aktuellen Streaming-Angebote von WOW/Sky und DAZN.