15. Januar 2019 / 08:01 Uhr

Lokalmatadoren aus Großdalzig und Pegau bieten Favoriten lange Paroli

Lokalmatadoren aus Großdalzig und Pegau bieten Favoriten lange Paroli

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Der Pegauer Ruben Hollstein (dunkles Trikot/Mitte) zeigt beim 2:1 gegen Torgau ordentlich Zug zum Tor.
Der Pegauer Ruben Hollstein (dunkles Trikot/Mitte) zeigt beim 2:1 gegen Torgau ordentlich Zug zum Tor. © Mathias Bierende
Anzeige

Fußball-Hallenmeisterschaften, A-Junioren: Chemie Leipzig und Rotation stehen in der Endrunde.

Anzeige
Anzeige

Am Sonnabend fand die Nord-Vorrunde zur Landesmeisterschaft der A-Junioren im Hallenfußball in Pegau statt. Ausrichter dieser Veranstaltung war der Sächsische Fußball-Verband (SFV) Gastgeber wieder der TuS Pegau 03.

Die Mannschaften der „Nord“-Runde kommen aus dem Großraum Leipzig und agieren (bis auf die Gastgeber) im Landesliga- und Landesklassebereich. Die SpG Großdalzig/Pegau spielt aktuell in der Kreisoberliga und steht ungeschlagen auf Platz eins (Herbstmeister). Höhepunkt der Saison ist bis dato das tolle 3:2 im Derby gegen die SG Zwenkau/Groitzsch. Zum Turnier: Es wird Futsal gespielt, diese Art des Hallenfußballs ist sehr schnell und technisch anspruchsvoll.

Da wird nicht lange mit dem Torschuss gefackelt. Damit die Regeln eingehalten wurden, stehen die Schiedsrichter Björn Kühn, Patrick Stiller, Felix Philipp und Ricardo Zeitz an den Linien, Jürgen Pinker (SFV) hat den Hut auf. Er stellt unter anderem fest, dass es viele Einwurf-Fehler gibt. Regelunkenntnis?

Ungewohnte Regeln

„Wenn wir zum ersten Mal Futsal spielen, sitzen diese Regeln nicht“, erklärt der Trainer von Olympia Leipzig. In den 12 Minuten Spielzeit pro Partie haben die Schiedsrichter die 16- bis 18-jährigen Heißsporne gut im Griff. Bis auf die „ungewohnten“ Futsal-Regeln. So herrschen mitunter ungleiche Auffassungen zu leichtem/hartem Körpereinsatz sowie der besonderen Drei-Sekunden-Regel. Diese besagt, dass sich kein Spieler ohne Ball mehr als drei Sekunden an der gleichen Stelle befinden sollte. Bei vier Schiris kann das passieren. So gibt es ab und an feurige Blicke sowie gelbe und auch eine gelb-rote Karte.

In den zwei Vorrundenstaffeln mit je vier Mannschaften, beharkten sich in der Staffel A Rotation Leipzig, die SpG Großdalzig/Pegau, die SG Olympia Leipzig sowie der Döbelner SC. In Staffel B gingen die BSG Chemie Leipzig, Union Torgau, der Leipziger SC sowie der ESV Delitzsch an den Start. Die Gastgebermannschaft gewann das Eröffnungsspiel 1:0 gegen den Döbelner SC. Leider konnten die Jungs diese gute spielerische und kämpferische Leistung in den zwei anderen Gruppenspielen nicht wiederholen.

Herzblut und Anfeuerungen

Ergebnis war der dritte Platz in der Vorrunde. Damit konnte das ausgelotete Ziel, ein Platz unter den besten vier Mannschaften, nicht mehr erreicht werden. Im Spiel um Platz fünf schöpfte die Heimmannschaft ihr Leistungsvermögen aus, spielte mit Herzblut und dank der Anfeuerungsrufe der Fans wurde Torgau 2:1 besiegt. Pegau/Großdalzig ging trotz der zwei Niederlagen (aber auch zwei Siegen) erhobenen Hauptes vom Feld.

Die Teams vom LSC und Rotation (6:7 n.N.), Olympia und BSG Chemie (0:1) spielten in den Halbfinals sehr sehenswerte Partien. Es gab keinen direkten Favoriten und ein Finalist musste auch per Neunmeterschießen ermittelt werden. Olympia und der Leipziger SC standen sich im Spiel um Platz drei gegenüber. Es fielen einige Treffer beim sicheren 4:1 für Olympia. Chemie Leipzig und die SG Rotation spielten dann das Finale.

U19 | Chemie gewinnt Vorrunde der Futsal-Landesmeisterschaften Man kann schon von einem Überraschungscoup der Chemiker...

Gepostet von BSG Chemie Leipzig - Nachwuchs am Samstag, 12. Januar 2019

Nach einem sehr abwechslungsreichen, intensiven und sehenswerten Spiel siegte die BSG Chemie Leipzig mit 2:0. Beide stehen damit in der Endrunde am 27. Januar in Mittweida. „Insgesamt war es ein sehr schönes, faires und gut geleitetes Turnier. Unser Dank geht auch an die Schiedsrichter und Helfer“, betonte Steffen Jänichen, Trainer der Gastgeber.

Von Mathias Bierende

ANZEIGE: 50% auf dein Präsentations-Trainingsanzug! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Leipzig
Sport aus aller Welt