02. Juni 2019 / 09:29 Uhr

Vorjahres-Pechvogel Loris Karius äußert sich zum Champions-League-Sieg des FC Liverpool

Vorjahres-Pechvogel Loris Karius äußert sich zum Champions-League-Sieg des FC Liverpool

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Loris Karius ist bis 2020 vom FC Liverpool an Besiktas Istanbul ausgeliehen
Loris Karius ist bis 2020 vom FC Liverpool an Besiktas Istanbul ausgeliehen © imago images / Seskim Photo
Anzeige

Nach seinen beiden Patzer im Endspiel 2018 hat der ehemalige Liverpool-Torhüter Loris Karius seinen alten Weggefährten zum Champions-League-Sieg gratuliert. Über die Zukunft des Torhüters wird derweil spekuliert.

Anzeige
Anzeige

Der letztjährige Endspiel-Pechvogel Loris Karius hat dem FC Liverpool via Twitter zum Gewinn der Champions League gratuliert. "Glückwunsch, LFC. Bin sehr glücklich für jeden in diesem Club und für die Fans. Ihr habt das verdient", schrieb der deutsche Keeper am Samstagabend kurz nach dem 2:0-Finalsieg gegen Tottenham Hotspur. Karius war die tragische Figur des Endspiels vor einem Jahr, als Liverpool auch wegen seiner Fehler mit 1:3 gegen Real Madrid verlor. Sein Nachfolger Alisson Becker spielte für Liverpool ein starkes Finale.

Karius hatte 2018 zweimal gepatzt und damit zwei der drei Real-Tore ermöglicht. Zunächst hatte der Schlussmann einen Ball in der 51. Minuten eigentlich sicher aufgenommen und wollte ihn zu einem Mitspieler abrollen. Dabei übersah er allerdings Real-Stürmer Karim Benzema. Der Franzose blockte den Abwurf von Karius kurzerhand ab. Vom Fuß des Franzosen trudelte der Ball schließlich zum 1:0 für die Madrilenen ins Tor. Auch der Treffer zum 3:1-Endstand für die Spanier war der Torhüter maßgeblich beteiligt, als er einen Fernschuss von Gareth Bale über die Fäuste rutschen ließ.

Mehr zum Champions-League-Finale

Nach dem Spiel hatte sich Karius folglich am Boden zerstört gezeigt und war in Tränen ausgebrochen. In bewegenden Momenten schritt der Keeper vor die Kurve der "Reds"-Fans und bat gestenreich um Vergebung. Die Anhänger bewiesen Klasse und Größe. Statt eines Pfeifkonzerts und Schmähungen gab es für den Torhüter aufmunternden Applaus und Sprechchöre. Eine Zukunft beim einstigen englische Rekordmeister hatte Karius dennoch nicht. Der 25-jährige Karius wurde an den türkischen Klub Besiktas Istanbul ausgeliehen.

Karius vor Rückkehr in die Bundesliga?

Zuletzt war über eine Rückkehr von Karius in die Bundesliga spekuliert worden. Wie die Deichstube unter Berufung auf türkische Medien berichtete, soll sich Werder Bremen beim FC Liverpool über einen möglichen Transfer informiert haben. Allerdings ist der frühere Mainzer noch bis 2020 an Besiktas ausgeliehen.

Internationale Pressestimmen zum Champions-League-Sieg des FC Liverpool

Der FC Liverpool hat sich im Finale der Champions League durchgesetzt und den Titel zum ersten Mal nach 14 Jahren wieder in die Stadt der Beatles geholt. Der <b>SPORT</b>BUZZER fasst die Reaktionen der internationalen Presse zusammen, die sich natürlich für Reds-Trainer Jürgen Klopp freut. Zur Galerie
Der FC Liverpool hat sich im Finale der Champions League durchgesetzt und den Titel zum ersten Mal nach 14 Jahren wieder in die Stadt der Beatles geholt. Der SPORTBUZZER fasst die Reaktionen der internationalen Presse zusammen, die sich natürlich für "Reds"-Trainer Jürgen Klopp freut. ©
Anzeige
Mitmachen: #GABFAF-Adventskalender

Bundesliga-Tickets, Fußballschuhe, signierte Trikots und vieles mehr: Trage Dich hier ein und gewinne einen der 24 Preise. (mehr Infos)




Klicke hier Weiter und dann auf der nächsten Seite Absenden - und Du hast die Chance auf jeden der 24 Preise.

ANZEIGE: 50% auf alle JAKO Artikel! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN