26. März 2020 / 20:55 Uhr

Lothar Matthäus wieder zuhause - Bayern-Legende schildert Abreise aus Dubai: "Glück gehabt"

Lothar Matthäus wieder zuhause - Bayern-Legende schildert Abreise aus Dubai: "Glück gehabt"

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Lothar Matthäus ist wieder daheim in Ungarn.
Lothar Matthäus ist wieder daheim in Ungarn. © imago images/Kirchner-Media
Anzeige

Fußball-Legende Lothar Matthäus ist wieder in seiner Wahlheimat Ungarn angekommen. Der Weltmeister von 1990 hatte wegen der Coronavirus-Krise zuvor in Dubai festgesessen. Gegenüber der "Bild" hat der "Sky"-Experte nun erklärt, wie knapp er mit seiner Familie noch den Flieger nach Budapest erwischte.

Anzeige
Anzeige

Das Kapitel Dubai ist für Lothar Matthäus beendet. Der 59-Jährige befindet sich seit der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag wieder in seiner Wahlheimat Ungarn, wie er gegenüber der Bild bekannt gab. Matthäus hatte am Sonntag in einem Interview, das auch der SPORTBUZZER veröffentlichte, berichtet, dass er mit seiner Frau Anastasia und seinem Sohn Milan wegen der Corona-Krise in Dubai festsitze und die Situation als belastend beschrieben. Schließlich half sogar der ungarische Außenminister mit, wie der Sky-Experte nun erzählt.

Mehr vom SPORTBUZZER

"Ich bekam eine SMS von Peter Szijjáró. Er hatte durch meine Schilderung in einem Interview mitbekommen, dass ich Probleme habe. Er versicherte mir, dass ich einreisen könne." Dies sei dann per Privatflieger eines langjährigen Freundes, der zufällig zuvor in Dubai gelandet war, geschehen, so Matthäus, der großes Glück hatte: "Es war der vorletzte Privatflieger, bevor die beiden großen Flughäfen in Dubai und Abu Dhabi für den öffentlichen Flugverkehr geschlossen wurde. Vier Stunden später wäre ich vorläufig nicht mehr aus den Emiraten raus gekommen."

50 ehemalige Bayern-Spieler und was aus ihnen wurde

Roque Santa Cruz, Bastian Schweinsteiger, Mario Götze: Was wurde aus den ehemaligen Spielern vom FC Bayern? Der <b>SPORT</b>BUZZER zeigt 50 Ex-Profis der Münchner – und was sie jetzt machen. Zur Galerie
Roque Santa Cruz, Bastian Schweinsteiger, Mario Götze: Was wurde aus den ehemaligen Spielern vom FC Bayern? Der SPORTBUZZER zeigt 50 Ex-Profis der Münchner – und was sie jetzt machen. ©

Dementsprechend erleichtert ist der deutsche Rekordnationalspieler nun: "Ein sicheres Gefühl hatte ich erst, als am Mittwochabend unser Flieger Richtung Nürnberg abhob und wir in der Luft waren", sagte die Bayern-Legende. Schon zuvor hatte Matthäus nach eigenen Angaben mehrfach versucht, die deutsche Botschaft zu erreichen. Schließlich habe seine ungarische "Resident Card" ihm die Einreise nach einem Hinweis des Außenministers ermöglicht. Angesichts der vielen hundert Menschen, die wegen der Sperrung am Flughafen in Dubai festhängen, zeigt der Ex-Bayern-Kapitän auch Demut: "Mir ist bewusst, dass es 99 Prozent der Bevölkerung nicht so gut wie uns geht und wir großes Glück hatten."

Die aktuellen TOP-THEMEN
Sport aus aller Welt