30. Dezember 2021 / 13:54 Uhr

Lukas Iurea verstärkt den Brandenburger SC Süd

Lukas Iurea verstärkt den Brandenburger SC Süd

Marcus Alert
Märkische Allgemeine Zeitung
Lukas Iurea noch im Trikot des Ludwigsfelder FC, bald trägt er das BSC-Jersey.
Lukas Iurea noch im Trikot des Ludwigsfelder FC, bald trägt er das BSC-Jersey. © LFC
Anzeige

NOFV-Oberliga Nord: Defensivspieler mit rumänischen Wurzeln kommt vom Ludwigsfelder FC in die Havelstadt.

Der Fußball-Oberligist BSC Süd 05 kann den ersten Winter-Neuzugang vermelden. Vom Liga-Konkurrenten Ludwigsfelder FC wechselt der 19-jährige Lukas Iurea an die Havel. Der Defensivspieler hat zwei U16-Länderspiele für Rumänien bestritten. Aufgewachsen ist er allerdings in Berlin, wo er im Nachwuchs bei mehreren Vereinen aktiv war. In der U16 spielte er bei Hertha BSC, ehe er in die U19 von Energie Cottbus wechselte. Von dort ging es weiter zur U19 des SV Babelsberg 03, ehe er im Sommer beim Ludwigsfelder FC unterschrieb. Dort blieb er nun aber nur ein halbes Jahr.

Anzeige

„Er ist sehr ordentlich ausgebildet und passt als junger Spieler genau in unser Profil“, so der Brandenburger Trainer Sven Körner. Beim Probetraining habe der 1,71 Meter große Außenverteidiger überzeugt und werde beim Auftakttraining Anfang Januar mit dabei sein. Bis dahin werde er auch in der Stadt Brandenburg wohnen. Nach den Vertragsauflösungen von Leif Oppenborn, Alfonso Malangi Gloire und Alexander Hartl soll der Kader wieder aufgefüllt werden. Die Verantwortlichen wollen in den nächsten Tagen mindestens noch zwei neue Spieler verpflichten.