15. März 2019 / 15:48 Uhr

Lukas Nmecha: Stefan Kuntz holt englisches Top-Talent in die deutsche U21

Lukas Nmecha: Stefan Kuntz holt englisches Top-Talent in die deutsche U21

Redaktion Sportbuzzer
Twitter-Profil
Der wuchtige Mittelstürmer Lukas Nmecha setzt sich im Testspiel von ManCity gegen den BVB gegen Dan-Axel Zagadou und Mario Götze durch.
Der wuchtige Mittelstürmer Lukas Nmecha setzt sich im Testspiel von ManCity gegen den BVB gegen Dan-Axel Zagadou und Mario Götze durch. © imago/Icon SMI
Anzeige

Der englische Fußball ist um ein Talent ärmer: Der gebürtige Hamburger Lukas Nmecha steht vor seinem Debüt für die deutsche U21. Wer ist der 20-jährige Stürmer?

Anzeige

DFB-Trainer Stefan Kuntz hat das englische Top-Talent Lukas Nmecha von Manchester City erstmals in die deutsche U21-Nationalmannschaft berufen. Der gebürtige Hamburger wuchs seit 2007 auf der britischen Insel auf und durchlief alle Junioren-Auswahlmannschaft der "Three Lions". Beim Gewinn der U19-Europameisterschaft im Sommer 2017 erzielte der Mittelstürmer sowohl im Halbfinale gegen Tschechien (1:0), als auch im Endspiel gegen Portugal (2:1) den Siegtreffer für England. Derzeit ist der 20-Jährige von ManCity an den Zweitligisten Preston North End ausgeliehen.

Nmecha könnte sich mit Blick auf die U21-Europameisterschaft als echter Gewinn für das DFB-Team erweisen. Pikant: Sein Debüt für die deutsche Auswahl könnte er nun entweder am 21. März in Essen gegen Frankreich oder fünf Tage später in Bournemouth gegen seine alten englischen Weggefährten geben. Neben dem Angreifer nominierte Kuntz erstmals Torhüter Florian Müller (Mainz 05) und Emmanuel Iyoha (Erzgebirge Aue). Der Hoffenheimer Nadiem Amiri und Lukas Klünter von Hertha BSC, die bereits beim EM-Triumph 2017 dabei waren, kehren ins Aufgebot zurück.

23 für die EM 2024: Sieht so das deutsche Aufgebot für die Heim-EM aus?

Ein paar Jahre sind es noch bis zur EM 2024 in Deutschland. Wer könnte beim Sommermärchen 2.0 im Aufgebot des DFB stehen? Der <b>SPORT</b>BUZZER stellt den (möglichen) Kader vor! Zur Galerie
Ein paar Jahre sind es noch bis zur EM 2024 in Deutschland. Wer könnte beim "Sommermärchen 2.0" im Aufgebot des DFB stehen? Der SPORTBUZZER stellt den (möglichen) Kader vor! ©
Anzeige

Klostermann und Eggestein stehen Kuntz nicht mehr zur Verfügung

Lukas Klostermann (RB Leipzig) und Maximilian Eggestein (SV Werder Bremen) stehen dagegen nicht zur Verfügung, nachdem sie von Joachim Löw für das A-Team berufen worden waren. „Wir haben uns für die beiden letzten Spiele vor der EURO bewusst die Top-Favoriten auf den Titel rausgesucht. Das werden zwei echte Bewährungsproben. Danach wissen wir, wo wir stehen und in welchen Bereichen wir uns vielleicht noch mit Blick auf die EURO verbessern müssen“, sagte Kuntz.

ANZEIGE: #GABFAF-T-Shirt plus gratis Gymbag! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus aller Welt