22. September 2021 / 16:35 Uhr

Magdeburger Talentschmiede zu Gast beim Northeimer HC

Magdeburger Talentschmiede zu Gast beim Northeimer HC

Ferdinand Jacksch
Göttinger Tageblatt
Sören Lange, hier gegen Großwallstadt, empfängt mit dem NHC den SC Magedeburg II.
Sören Lange, hier gegen Großwallstadt, empfängt mit dem NHC den SC Magedeburg II. © Swen Pförtner
Anzeige

Handball-Drittligist Northeimer HC empfängt am Sonnabend in Einbeck die Bundesliga-Reserve des SC Magdeburg. Beide Teams sind mit 4:2 Punkten in die Saison gestartet.

Die Bundesliga-Reserve des SC Magdeburg, die sogenannten Youngsters, gastieren am vierten Spieltag der 3. Handball-Liga am Sonnabend um 18 Uhr in der Einbecker Stadionsporthalle beim Northeimer HC. Beide Teams haben derzeit 4:2 Punkte auf dem Konto.

Anzeige

„Magdeburg hat einen sehr guten Rückraum, den wir in den Griff bekommen müssen. Außerdem ist es eine sehr junge Truppe, die gern hohes Tempo geht. Daher müssen wir eine gute Rückwärtsbewegung zeigen“, sagt der 27-jährige NHC-Torjäger Sören Lange, der die Talentschmiede der Gäste bestens kennt: Bis 2014 war Lange selbst in Sachsen-Anhalt auf Achse, unter anderem bei BSV 93 Magdeburg, SC Magdeburg und TSG Calbe.

„Wenn wir die Leistung aus den vergangenen Spielen zeigen, Vinnhorst ausgenommen, sollte der nächste Heimsieg drin sein“, glaubt Außenspieler Lange. Einer der großen Lichtblicke der SC-Youngsters ist Renars Uscins (19). Der Sohn des lettischen Handballspielers und Trainers Armands Uscins ist in Deutschland aufgewachsen. Im Februar 2021 wurde er bis Saisonende 2020/21 an den Bergischen HC ausgeliehen und kam dort zu 23 Einsätzen in der ersten Liga, wo er 22 Tore warf. Mit der Juniorenauswahl des Deutschen Handballbundes gewann er den Titel bei der U-19-Europameisterschaft 2021.


Mehr aktuelle Themen in Göttingen

Auch SCM-Trainer Stephan Just (42) ist in der Handballszene kein Unbekannter. Der gebürtige Eisenacher spielte von Juni 2003 bis Januar 2005 für das Magdeburger Profiteam. Mit dem ehemaligen Nationalspieler Just hat Magdeburg einen Trainer, der genau in das Anforderungsprofil passt.