15. September 2021 / 13:16 Uhr

Mahlow Eagles: Jubiläum auf der Homebase

Mahlow Eagles: Jubiläum auf der Homebase

Lars Sittig
Märkische Allgemeine Zeitung
Natürlich wurde Baseball gespielt bei der Jubiläumsparty: Das Jugendteam
der Mahlow Eagles konnte auf der heimischen Anlage im Natursportpark
einen 12:2-Erfolg gegen Berlin erkämpfen.
Natürlich wurde Baseball gespielt bei der Jubiläumsparty: Das Jugendteam der Mahlow Eagles konnte auf der heimischen Anlage im Natursportpark einen 12:2-Erfolg gegen Berlin erkämpfen. © Verein
Anzeige

Dahme-Fläming-Region: Die Baseballabteilung des BSC Preußen Blankenfelde-Mahlow feiert ihr zehnjähriges Bestehen.

Das Jubiläum, rund wie ein Baseball, hatten sie mit Gästen gefeiert, auf ihrer Homebase im Natursportpark in Blankenfelde, mit Freunden, Unterstützern und Wegbegleitern. Natürlich war der Blick am Sonnabend auch zurück geschweift in den Herbst 2011, als vor ziemlich genau zehn Jahren alles begann und der Baseballsport mit der Gründung der Mahlow Eagles seine erste und bisher einzige offizielle Homebase in der Dahme-Fläming-Region bekommen hatte. „Ehrlich gesagt, habe ich damals schon fest daran geglaubt, dass das Projekt eine Erfolgsgeschichte wird“, sagt Abteilungsleiter Dirk Pfeiffer, damals einer der Mitinitiatoren. „Ich war fest überzeugt von dem Potenzial, dass der Sport auch in unserer Region hat.“

Anzeige

Damals hatte Pfeiffer mit einigen Mitstreitern die Baseball-Abteilung des BSC Preußen Blankenfelde-Mahlow gegründet. Zuvor hatte er als netten Zeitvertreib in der fußballlosen Zeit mehrere Baseball-Schnupperkurse gegeben und den Sport über die Grenzen seiner Heimatstadt Berlin hinausgetragen, wo er in den 1980er-Jahren im Westteil der Stadt den Schläger in die Hände genommen hatte.

Mehr zum Sport in der Region

Nach den ersten Schritten und Schlägen auf einem Fußball-Kunstrasenplatz des BSC 07 nahm das Projekt schnell Fahrt auf: Die Mitgliederzahl stieg konstant an – nach rund einem Jahr zählte die Personalkartei bereits 60 Baseballer. Die „Adler“ fanden im Natursportpark am Rande Blankenfeldes wenig später ihre Heimstätte und errichteten in Eigenleistung ein Spielfeld. Im Jahr 2016 folgte ein Meilenstein in der Geschichte der Abteilung: Ein Ballpark auf der gegenüberliegenden Seite des ehemaligen Militärgeländes wurde installiert. Längst ist dort auch dank Unterstützung durch die Gemeinde eine hochmoderne Anlage entstanden, mit Tribünen und Anzeigetafel – und der Verein ist in der Sportlandschaft und im Punktspielbetrieb fest verankert.

Auch bei der Jubiläumsparty am Sonnabend wurde im Rahmen des Festprogramms Baseball gespielt: Die Nachwuchsteams, die in der Schüler- und in der Jugendaufbauliga starten, trugen ihre Begegnungen gegen die Berlin Flamingos und die Berlin Wizards aus. Die Jugendmannschaft erkämpfte einen verdienten 12:2-Erfolg, das Schülerteam musste allerdings eine ebenso klare 5:15-Niederlage hinnehmen. Insgesamt gehen vier Mahlower Mannschaften auf Punktejagd, eine Herrenvertretung und drei Jugendensembles. „Wir schauen optimistisch auf die kommenden zehn Jahre“, sagt der 54 Jahre alte Pfeiffer, der beruflich als Polizist tätig ist. „Nach einem leichten Rückgang während der Corona-Pandemie steigen die Mitgliederzahlen wieder an, wir sind wieder bei 75 Baseballern angelangt.“