16. Mai 2020 / 00:01 Uhr

Maik Groß bleibt beim SV Schackendorf

Maik Groß bleibt beim SV Schackendorf

Markus Weber
Kieler Nachrichten
Szene aus dem Jahr 2016: Die Schackendorfer Maik Groß (li.) und Torben Blunk versuchen Gadelands Pascal Schnoor (Mitte) zu stoppen.
Szene aus dem Jahr 2016: Die Schackendorfer Maik Groß (li.) und Torben Blunk versuchen Gadelands Pascal Schnoor (Mitte) zu stoppen. © Jan-Phillip Wottge
Anzeige

In Corona-Zeiten gibt es in den Social-Media-Kanälen so manche Skurrilität – Challenges, bei denen man beispielsweise Bilder aus Kindheitstagen posten oder andere Aufgaben erledigen muss.

Anzeige
Anzeige

Einen interessanten Zeitvertreib mit Informationsgehalt dachten sich die Macher der Facebook-Seite der Verbandsliga-Fußballer des SV Schackendorf aus. Sie trugen sämtliche Spieldaten seit 2005 zusammen und stellten eine Rangliste auf, wer am häufigsten für den SVS bis heute aufgelaufen ist.

Mehr Fußball aus der Region

Beginnend mit Platz zehn stellten sie dann jeden Tag einen dieser treuen Kicker vor. Mit 240 Einsätzen gewinnt Maik Groß diese Wertung. Die Brüder Torben (218 Spiele) und Sören Blunk (213) folgen auf den Plätzen und dürften Groß auch so schnell nicht an der Spitze ablösen. Denn der schnelle Linksfuß, der seit 2010 in Schackendorf spielt und seitdem 66 Tore erzielen konnte, hat zugesagt, auch in der Saison 2020 / 21 zu bleiben. „Maik ist mit seinen Qualitäten für jeden Gegner schwer ausrechenbar. Wir sind sehr froh, dass wir ihn als erfahrenen Spieler auch für die kommende Saison halten konnten und sind uns sicher, dass er uns auch noch einige Tore bescheren wird“, freut sich Stefan Christensen, Schackendorfs sportliche Leiter, über die Zusage des 30-Jährigen.