29. Oktober 2020 / 18:20 Uhr

Mailand-Star Ibrahimovic dreht Anti-Corona-Spot: "Du bist kein Zlatan, fordere das Virus nicht heraus"

Mailand-Star Ibrahimovic dreht Anti-Corona-Spot: "Du bist kein Zlatan, fordere das Virus nicht heraus"

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Zlatan Ibrahimovic hat eine Kampagne unterstützt, die auf die Gefahren des Coronavirus aufmerksam macht und appelliert, sich an die Corona-Regeln zu halten.
Zlatan Ibrahimovic hat eine Kampagne unterstützt, die auf die Gefahren des Coronavirus aufmerksam macht und appelliert, sich an die Corona-Regeln zu halten. © Getty Images/Montage
Anzeige

Superstar Zlatan Ibrahimovic hat mal wieder abseits des Platzes für Schlagzeilen gesorgt: Der Schwede hatte sich im September mit dem Coronavirus angesteckt. Inzwischen ist er genesen – und hat nun einen gewohnt lustigen Werbespot gedreht, in dem er für Maßnahmen gegen die Corona-Ausbreitung wirbt.

Anzeige

Der schwedische Superstar Zlatan Ibrahimovic warnt in einem Werbefilm der italienischen Region Lombardei davor, das Coronavirus zu unterschätzen. Der Profi vom Erstligisten AC Mailand hat gerade eine Corona-Infektion hinter sich. "Das Virus hat mich herausgefordert, und ich habe gewonnen, aber du bist kein Zlatan, fordere das Virus nicht heraus", sagt der Stürmer und steht im Film auf einem Mailänder Hochhaus. Er fordert die Zuschauer auf, sich an die Schutzregeln zu halten, etwa Abstand zu halten und die Maske zu tragen.

Anzeige

Ibrahimovic im September selbst an Corona erkrankt

Der extrovertierte Stürmerstar zeigte während seiner Infektion ab September keine Symptome. Er blieb vorschriftsgemäß zu Hause in Isolation und kehrte Mitte Oktober nach negativen Tests wieder auf den Platz zurück. Die Lombardei war schon in der ersten Corona-Welle im Frühjahr in Italien stark betroffen. Auch jetzt sind die Zahlen der Neuinfektionen dort wieder vergleichsweise hoch.

Mehr vom SPORTBUZZER

Seit der Rückkehr von Ibrahimovic in die Mannschaft von Trainer Stefano Pioli konnten die Mailänder zwei von drei Pflichtspielen gewinnen. Nur gegen die AS Rom reichte es nur zu einem Unentschieden (3:3). In den drei Spielen konnte "Ibrakadabra" vier Treffer beisteuern und ist mit sieben Treffern in fünf Spielen bester Torschütze seines Teams – mit immerhin schon 39 Jahren.