02. Dezember 2019 / 13:58 Uhr

Mainz 05 hofft auf nächste Gala unter Trainer Achim Beierlorzer - Eintracht Frankfurt will Bayern-Fluch besiegen

Mainz 05 hofft auf nächste Gala unter Trainer Achim Beierlorzer - Eintracht Frankfurt will Bayern-Fluch besiegen

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Mainz 05 (hier mit Danny Latza, l.) und Eintracht Frankfurt (hier mit Gelsen Fernandes, r.) treffen im 23. Rhein-Main-Derby aufeinander
Mainz 05 (hier mit Danny Latza, l.) und Eintracht Frankfurt (hier mit Gelsen Fernandes, r.) treffen im 23. Rhein-Main-Derby aufeinander © 2019 Getty Images
Anzeige

Nach dem überragenden Einstand des neuen Trainers Achim Beierlorzer will Mainz 05 auch im Derby gegen Eintracht Frankfurt jubeln. Die Hessen wollen hingegen ihren Sieg beim FC Bayern endlich "vergessen machen".

Anzeige
Anzeige

Geschichte hat Achim Beierlorzer bereits geschrieben, indem er innerhalb von nur neun Tagen den schnellsten Trainer-Vereinswechsel der Bundesliga-Historie vollzog und sich kurz nach seiner Freistellung beim 1. FC Köln bereits auf der Bank von Mainz 05 wiederfand. Das Debüt hätte beim fulminanten 5:1-Erfolg bei der TSG Hoffenheim kaum besser laufen können, am Montagabend wollen die Mainzer auch die Heimpremiere des neuen Übungsleiters positiv gestalten und sich vorerst etwas Luft im Abstiegskampf verschaffen (20.30 Uhr/DAZN). Gegner im Derby: Eintracht Frankfurt. Die Hessen sind in Mainz ein gern gesehener Gast - schließlich konnte die SGE noch kein Erstliga-Gastspiel beim FSV für sich entscheiden

25 ehemalige Spieler von Eintracht Frankfurt und was aus ihnen wurde

Fjörtoft, Okocha, Boateng & Co. - 25 ehemalige Spieler von Eintracht Frankfurt und was aus ihnen wurde.  Zur Galerie
Fjörtoft, Okocha, Boateng & Co. - 25 ehemalige Spieler von Eintracht Frankfurt und was aus ihnen wurde.  ©
Anzeige

Mit dem 2:1 beim FC Arsenal unter der Woche in der Europa League im Rücken sind die Hessen jedoch gewillt, sich den Folgen ihres Sieges beim FC Bayern zu widersetzen. Denn seit dem 5:1 Anfang November gegen den deutschen Rekordmeister sammelten die Frankfurter in der Bundesliga keinen einzigen Zähler mehr, rutschten in die untere Tabellenhälfte ab und drohen das internationale Geschäft aus den Augen zu verlieren. Insbesondere in der Fremde tut sich die SGE regelmäßig schwer und peilt daher ausgerechnet im ungeliebten Mainz den erst zweiten Auswärtserfolg an. Bangen muss Coach Adi Hütter um den Einsatz seiner Leistungsträger Bas Dost und Sebastian Rode.

Mehr vom SPORTBUZZER

Für die Gastgeber ergibt sich gegen nach dem Europapokal-Auftritt einmal mehr doppelt strapazierte Frankfurter Beine dagegen die Möglichkeit, die Abstiegszone vorerst zu verlassen. Beierlorzer wird dabei sicherlich auf den Schwung der Einstands-Gala setzen, bei welcher selbst in Unterzahl zuvor vermisste offensive Qualitäten zu Tage traten. Auf den gesperrten Ridle Baku müssen die Mainzer zwar verzichten, mit Danny Latza steht jedoch eine adäquate Alternative bereit. Zeigt sich die Offensiv-Maschinerie der Rheinhessen ähnlich treffsicher, wie zuletzt beim höchsten Auswärtssieg seit über zehn Jahren, kann auch der erste Heimauftritt des neuen Trainers zu einem unvergesslichen Abend werden.

Das Trikot-Ranking der Mediadesign Hochschule in Düsseldorf

Der 1. FC Köln darf sich über den ersten Titel der Saison freuen.  Zur Galerie
Der 1. FC Köln darf sich über den ersten Titel der Saison freuen.  ©
Mitmachen: #GABFAF-Adventskalender

Bundesliga-Tickets, Fußballschuhe, signierte Trikots und vieles mehr: Trage Dich hier ein und gewinne einen der 24 Preise. (mehr Infos)




Klicke hier Weiter und dann auf der nächsten Seite Absenden - und Du hast die Chance auf jeden der 24 Preise.

ANZEIGE: 50% auf alle JAKO Artikel! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN