22. Januar 2022 / 16:43 Uhr

Malte Karde verlässt den TuS Bargstedt

Malte Karde verlässt den TuS Bargstedt

Andrè Haase
Kieler Nachrichten
Kehrt zum TuS Jevenstedt zurück: Malte Karde.
Kehrt zum TuS Jevenstedt zurück: Malte Karde. © Privat/hfr
Anzeige

Verbandsliga Nord-Ost: 24-jährigen Mittelfeldakteur geht zurück zum TuS Jevenstedt

Im vergangenen Sommer wechselte Malte Karde vom TuS Jevenstedt II zum TuS Bargstedt, um in der Verbandsliga Fuß zu fassen. In der Winterpause schließt sich das Kapitel für den Mittelfeldakteur, ohne einen Einsatz für die Elf von TuS-Chefcaoch Guido Wieck absolviert zu haben.

Anzeige

"Es hat leider mit meinen Verletzungen zu tun. Ich habe eine zweite große Knieverletzung im Oktober 2019 gehabt und bin dann nach der Verletzung zum TuS Bargstedt gegangen. Leider hatte ich weiterhin Probleme. Nun kehre ich nach Jevenstedt zurück und spiele nur noch "Just for Fun" in der Dritten oder Vierten, wenn es denn gesundheitlich geht. Dafür konzentriere ich mich mehr auf den Jugendtrainer-Bereich", begründet der 24-Jährige gegenüber dem KN-Sportbuzzer seinen Schritt zurück.