24. Oktober 2020 / 15:48 Uhr

Manchester City erlebt nächsten Rückschlag – Nach Foden-Tor nur Remis bei West Ham

Manchester City erlebt nächsten Rückschlag – Nach Foden-Tor nur Remis bei West Ham

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
 Phil Foden (M.) rettete Manchester City bei West Ham United ein Unentschieden.
Phil Foden (M.) rettete Manchester City bei West Ham United ein Unentschieden. © imago images/PA Images
Anzeige

Der entthronte englische Meister Manchester City kommt in der Premier League weiter nicht in Schwung. Bei West Ham United kam die Mannschaft von Pep Guardiola nicht über ein Unentschieden hinaus.

Anzeige

Der ehemalige englische Meister Manchester City kommt den Spitzenplätzen in der Premier League in der neuen Saison nicht näher. Das Team von Trainer Pep Guardiola musste am Samstag mit einem 1:1 (0:1) bei West Ham United zufrieden sein. Beide Teams bleiben mit nun jeweils acht Punkten im Mittelfeld der Tabelle.

Anzeige

Antonio brachte die Gastgeber am Samstag in London mit einem Fallrückzieher in der 18. Minute in Führung. Dem zur Halbzeit eingewechselten Phil Foden gelang nur sechs Minuten später zumindest der Ausgleich.

Mehr vom SPORTBUZZER

Für City mit dem deutschen Nationalspieler Ilkay Gündogan vergab Raheem Sterling in der 86. Minute frei vor Torwart Lukasz Fabianski die Chance zum Sieg - zum sichtbaren Unwillen von Guardiola. Auch Riyad Mahrez scheiterte in der Nachspielzeit aus kurzer Distanz am polnischen Keeper, der den Ball an den Außenpfosten lenkte.s