25. Dezember 2020 / 12:36 Uhr

Vor Boxing Day: ManCity-Stars Gabriel Jesus und Kyle Walker mit Coronavirus infiziert

Vor Boxing Day: ManCity-Stars Gabriel Jesus und Kyle Walker mit Coronavirus infiziert

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Wie zwei Staff-Mitglieder mit dem Coronavirus infiziert: die ManCity-Profis Gabriel Jesus (links) und Kyle Walker.
Wie zwei Staff-Mitglieder mit dem Coronavirus infiziert: die ManCity-Profis Gabriel Jesus (links) und Kyle Walker. © imago images/PA Images/Montage
Anzeige

Manchester City muss in den kommenden Spielen auf Gabriel Jesus und Kyle Walker verzichten. Wie der Premier-League-Klub am Freitag bekannt gab, fielen die Corona-Tests bei den beiden Profis sowie zwei weiteren Mitarbeitern positiv aus.

Anzeige

Vier Corona-Fälle vermeldet Manchester City. Neben den Spielern Gabriel Jesus und Kyle Walker haben sich nach Angaben des Klubs auch zwei Mitarbeiter mit dem Coronavirus infiziert. "Alle vier Mitarbeiter werden nun eine Phase der Selbstisolation gemäß dem Protokoll der Premier League und der britischen Regierung zur Quarantäne einhalten", schreibt ManCity in einem Statement. "Jeder im Klub wünscht unseren Kollegen eine baldige Genesung in der Weihnachtszeit, bevor sie wieder zur Arbeit, zum Training und Wettkampf zurückkehren."

Anzeige

Bei Manchester City gab es bereits Corona-Fälle in den vergangenen Monaten. Unter anderem musste sich Nationalspieler Ilkay Gündogan in Quarantäne begeben. "Als ich die Diagnose von unserem Doktor bekommen habe, war ich extrem verunsichert. Und ich wusste nicht, was auf mich zukommt", räumte der Mittelfeldspieler ein. Er habe im September sehr starke Symptome gespürt, und als er dann die Diagnose erfuhr, "war das auch noch mal psychisch eine ganz andere Belastung", gab der Ex-Dortmunder zu.

Mehr vom SPORTBUZZER

Für ManCity-Trainer Pep Guardiola geht es nach dem Boxing Day am 26. Dezember schon 48 Stunden später weiter. "Jetzt Newcastle, danach Everton und nur zwei Tage Unterschied", sagte der frühere Bayern-Trainer genervt. Eine Winterpause wie im vergangenen Jahr wird es wegen der durch die Coronavirus-Pandemie später gestartete Saison nicht geben. Der Spielplan ist bis zum Saisonende am 23. Mai 2021 eng getaktet.

Zuschauer werden wegen der Corona-Pandemie in den meisten Stadien nicht sitzen, die Infektionszahlen sind auch in England wieder angestiegen. Leidtragende sind auch die Pubs, die sich sonst am zweiten Weihnachtsfeiertag über zahlreiche Kundschaft während der über den Tag verteilten Spiele freuen konnten.