24. April 2019 / 23:36 Uhr

Sané schießt ManCity an Klopp vorbei: Liverpool nach Manchester-Derby wieder Zweiter 

Sané schießt ManCity an Klopp vorbei: Liverpool nach Manchester-Derby wieder Zweiter 

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Leroy Sané bescherte Manchester City die Tabellenführung mit seinem Treffer zum 2:0. 
Leroy Sané bescherte Manchester City die Tabellenführung mit seinem Treffer zum 2:0.  © Getty Images
Anzeige

Manchester City hat sich die Tabellenführung in der Premier League zurückgeholt. Nach dem 2:0-Sieg im Stadtderby gegen United zogen die "Citizens" am FC Liverpool vorbei - entscheidender Mann bei ManCity war Leroy Sané mit seinem Treffer zum Endstand.

Leroy Sané hat Manchester City zum 2:0-Erfolg über den Stadtrivalen United und damit zurück an die Tabellenspitze geschossen. Der deutsche Nationalspieler traf am Mittwoch 15 Minuten nach seiner Einwechslung zum Endstand. Erst in der 66. Minute wurde er von Pep Guardiola eingewechselt. Zuvor bescherte Bernardo Silva (54.) die Führung für die "Citizens".

Anzeige
Mehr vom SPORTBUZZER

Dank des Erfolgs im Stadtderby vor 74.431 Zuschauern zog City wieder am FC Liverpool in der Tabelle vorbei und hat nun drei Spieltage vor Ende der Saison einen Punkt Vorsprung auf das Team von Jürgen Klopp. Dieser muss am Freitag beim bereits feststehenden Absteiger Huddersfield Town ran.

Guardiola gegen Klopp: Alle Duelle

Pep Guardiola gegen Jürgen Klopp: Bisweilen hieß das taktisches Genie gegen Leidenschaft. Bayern gegen Dortmund, Manchester City gegen Liverpool - langweilig war es nie, wenn die beiden Trainer-Stars aufeinander trafen. Wir führen durch das Trainerduell Pep gegen Kloppo und zeigen alle Spiele. Zur Galerie
Pep Guardiola gegen Jürgen Klopp: Bisweilen hieß das taktisches Genie gegen Leidenschaft. Bayern gegen Dortmund, Manchester City gegen Liverpool - langweilig war es nie, wenn die beiden Trainer-Stars aufeinander trafen. Wir führen durch das Trainerduell "Pep" gegen "Kloppo" und zeigen alle Spiele. ©

Champions-League-Halbfinalist Tottenham Hotspur kam zu einem 1:0-Erfolg über Abstiegskandidat Brighton & Hove Albion und baute als Tabellendritter mit 70 Punkten seinen Vorsprung auf den FC Arsenal (66 Punkte) aus, der durch ein 1:3 bei den Wolverhampton Wanderers als Fünfter aus den Platzierungen für die Champions League herausfiel. Vierter ist nun der FC Chelsea, der Halbfinal-Gegner von Eintracht Frankfurt in der Europa League.