26. Mai 2019 / 12:30 Uhr

Bericht: Manchester United lockt Ajax-Star Matthijs de Ligt mit Mega-Gehalt

Bericht: Manchester United lockt Ajax-Star Matthijs de Ligt mit Mega-Gehalt

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Offenbar möchte Manchester United dem FC Barcelona Top-Talent Matthijs de Ligt wegschnappen.
Offenbar möchte Manchester United dem FC Barcelona Top-Talent Matthijs de Ligt wegschnappen. © Getty/Montage
Anzeige

Statt Barcelona nun Manchester United? Im Werben um Matthijs de Ligt von Ajax Amsterdam haben sich nun offenbar auch die Red Devils eingeschaltet und sollen bereit sein, die enormen Forderungen von Berater Mino Raiola zu erfüllen. 

Anzeige
Anzeige

Nach übereinstimmenden englischen Medienberichten hat sich Manchester United in das Rennen um Top-Talent Matthijs de Ligt eingeschaltet. Wie der Mirror berichtet, sollen die Red Devils sogar bereit sein, die enormen Forderungen Berater Mino Raiola zu erfüllen und dem Innenverteidiger ein Gehalt in Höhe von rund 20 Millionen Euro pro Jahr zu zahlen.

Mehr vom SPORTBUZZER

Im April soll der Innenverteidiger von Ajax Amsterdam noch kurz vor einem Wechsel zum FC Barcelona gestanden haben. Allerdings stocken die Verhandlungen seitdem, was nach Angaben der Marca vor allem am Berater des 19-Jährige liegen soll. Raiola fordere demnach einen Anteil von 20 Prozent an der Transfersumme - also rund 14 Millionen Euro. Die Katalanen sollen aber nicht bereit sein, dem Italiener diese Summe zu überweisen.

30 ehemalige Spieler des FC Barcelona und was aus ihnen wurde

Der SPORTBUZZER stellt 30 ehemalige Spieler des FC Barcelona vor. Was machen Ronaldinho, Mark van Bommel oder David Villa heute?  Zur Galerie
Der SPORTBUZZER stellt 30 ehemalige Spieler des FC Barcelona vor. Was machen Ronaldinho, Mark van Bommel oder David Villa heute?  ©
Anzeige

Manchester United habe laut Mirror aber keine Bedenken, die Ansprüche des Beraters zu erfüllen. Nach Angaben der Daily Mail sei der englische Rekordmeister außerdem bereit, den FC Barcelona auch bei der Ablösesumme zu überbieten. Rund 80 Millionen Euro würden Ajax Amsterdam demnach winken - das wäre ein neuer Rekord für den Champions-League-Halbfinalisten, der bereits in diesem Sommer Frenkie de Jong für 75 Millionen Euro an Barcelona abgegeben hatte.

ANZEIGE: 50% auf dein Präsentations-Trainingsanzug! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus aller Welt