16. Juli 2021 / 09:10 Uhr

Bericht: Manchester United will Real-Verteidiger Raphael Varane – fast 60 Millionen Euro Ablöse?

Bericht: Manchester United will Real-Verteidiger Raphael Varane – fast 60 Millionen Euro Ablöse?

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Raphael Varane steht offenbar vor einem Wechsel zu Manchester United.
Raphael Varane steht offenbar vor einem Wechsel zu Manchester United. © IMAGO/Shutterstock (Montage)
Anzeige

Mit BVB-Profi Jadon Sancho hat Manchester United bereits Verstärkung für den Angriff in Aussicht. Nun soll wohl auch in der Defensive nachgebessert werden: Berichten zufolge befindet sich der Premier-League-Klub in Verhandlungen mit Real Madrid über einen Transfer von Innenverteidiger Raphael Varane.

Anzeige

Manchester United rüstet offenbar weiter auf: Mit Borussia Dortmund ist der englische Vize-Meister bereits über eine Verpflichtung von Jadon Sancho einig. Für 85 Millionen Euro soll der Rechtsaußen zu den "Red Devils" wechseln. Nun will der Klub um Trainer Ole Gunnar Solskjaer offenbar einen weiteren Top-Star nach Manchester lotsen. Übereinstimmenden Medienberichten zufolge steht United in Verhandlungen mit Real Madrid über einen Transfer von Innenverteidiger Raphael Varane.

Anzeige

Wie die britische Sun berichtet, sollen 50 Millionen Pfund (rund 58,5 Millionen Euro) für den 28 Jahre alten Franzosen im Gespräch sein. Varane weilt nach dem enttäuschenden EM-Aus mit dem Weltmeister im Achtelfinale gegen die Schweiz noch im Urlaub. Wie die Manchester Evening News berichten, soll United weitgehend mit dem Spieler einig sein. Varane wolle nach Möglichkeit direkt aus dem Urlaub zu Manchester. Die Verhandlungen zwischen den beiden Vereinen verliefen aber noch zögerlich.

Bei United könnte Varane die Planstelle neben EM-Finalist Harry Maguire füllen. Neben dem englischen Nationalspieler lief zuletzt meist der Schwede Viktor Lindelöf auf. Mit Eric Bailly und Phil Jones stehen nur zwei weitere gestandene Innenverteidiger im Kader der "Red Devils" – zumal Jones schon länger mit Verletzungsproblemen zu kämpfen hat und Bailly noch verkauft werden könnte. Um Stadtrivale Manchester City im nächsten Jahr die Meisterschaft streitig machen zu können, könnte das zu wenig sein – und Varane die notwendige Weltklasse einbringen.

Varane-Vertrag in Madrid läuft 2022 aus

Für Real gibt es einen wesentlichen Grund, Varane abzugeben: Der Vertrag des Weltmeisters läuft nach der kommenden Saison aus. Wenn man nicht mit ihm verlängert oder ihn verkauft, droht ein ablösefreier Wechsel. Der in Lille geborene Verteidiger begann seine Karriere beim RC Lens. Mit 18 Jahren wechselte er nach Madrid. Bei den Königlichen reifte Varane zum Weltklasse-Innenverteidiger und gewann insgesamt vier Mal die Champions League. Nach dem Wechsel des langjährigen Kapitäns Sergio Ramos zu Paris Saint-Germain wäre Varane bereits der zweite Innenverteidiger, der Real in diesem Sommer verlässt.