02. Oktober 2022 / 18:23 Uhr

ManCity-Rekordjäger Erling Haaland verrät nach Dreierpack: "Das ist das, was ich an diesem Team liebe"

ManCity-Rekordjäger Erling Haaland verrät nach Dreierpack: "Das ist das, was ich an diesem Team liebe"

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Ex-BVB-Torjäger Erling Haaland trumpfte für Manchester City im Stadtderby gegen Manchester United groß auf.
Ex-BVB-Torjäger Erling Haaland trumpfte für Manchester City im Stadtderby gegen Manchester United groß auf. © IMAGO/Martin Rickett/PA Images
Anzeige

Erling Haaland erlebt bei Manchester City einen Saisonstart aus dem Bilderbuch: Der von Borussia Dortmund verpflichtete Stürmer-Star erzielte beim 6:3-Sieg Derby gegen Manchester United seine City-Pflichtspieltore 15 bis 17 – und das im elften Einsatz. Anschließend machte er seiner Mannschaft eine Liebeserklärung.

Nach dem Ende seiner Galavorstellung im Derby gegen Manchester United (6:3) schnappte sich Erling Haaland den Spielball – gleich dreimal hatte der Norweger für Manchester City im Heimspiel gegen den Rivalen getroffen. Lange hatte der im Sommer für 60 Millionen Euro von Borussia Dortmund verpflichtete 22-Jährige aber keine Freude am Spielgerät, Kapitän Ilkay Gündogan verteilte den Ball an Phil Foden, der die anderen drei Treffer markierte. Vielleicht könne man "einen Ball für die erste Halbzeit und einen Ball für die zweite Halbzeit" vergeben, scherzte Haaland im Anschluss der Party bei Sky über die Aktion – und verzichtete im Anschluss freiwillig auf die Liga-Trophäe für den Spieler des Spiels, um sie an Foden abzugeben. Teamintern scheint es beim Premier-League-Tabellenzweiten City zu stimmen.

Anzeige

Was noch funktioniert: Die Offensive um Superstar Haaland, der United am Sonntagabend im Zusammenspiel mit seinen Teamkollegen regelrecht demütigte. Foden (8.) brachte den Meister in einer einseitigen Partie in Führung, ehe Haaland das Ergebnis in die Höhe schraubte (34./37.). Eine Minute vor dem regulären Ende der ersten Halbzeit erzielte auch Foden seinen zweiten Treffer. Antony brachte United heran (56.), doch Haaland (65.) und Foden (72.) blieben weiter treffsicher. In der Schlussphase verkürzte Anthony Martial (84./90./Foulelfmeter). "Wir haben sechs Tore geschossen. Was kann man noch sagen? Es ist herausragend", lobte der Norweger die Torgewalt seiner Mannschaft.

Anschließend machte der Rekordjäger (jetzt schon 17 Pflichtspieltreffer in elf Einsätzen) seiner Mannschaft auch noch eine Liebeserklärung: "Du kannst es die ganze Zeit fühlen: Mit unseren Pässen wollen wir die ganze Zeit nach vorn spielen, wir wollen immer attackieren. Das ist das, was ich an diesem Team liebe", frohlockte Haaland, der nun der erste Spieler der Liga-Geschichte ist, der in drei aufeinander folgenden Heimspielen jeweils einen Dreierpack erzielte.

[Anzeige] Alle Spiele der Fußball WM live und exklusiv in der Konferenz bei MagentaTV. Mit dem Tarif MagentaTV Flex für nur 10€ pro Monat, monatlich kündbar.