26. November 2019 / 17:24 Uhr

Blitz-Comeback: Kult-Reporter Manfred Breuckmann kommentiert Schalke-Spiel bei DAZN

Blitz-Comeback: Kult-Reporter Manfred Breuckmann kommentiert Schalke-Spiel bei DAZN

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Manfred Breuckmann kommentiert erstmals nach elf Jahren wieder ein Fußball-Spiel.
Manfred Breuckmann kommentiert erstmals nach elf Jahren wieder ein Fußball-Spiel. © imago images/Reichwein
Anzeige

Der ehemalige Radio-Reporter Manfred Breuckmann kommentiert nach elf Jahren wieder ein Fußball-Spiel - für den Streaming-Dienst DAZN. Der 68-Jährige war noch nie als TV-Kommentator aktiv, ist vor allem jüngeren Fans aber aus den FIFA-Spielen von EA Sports bekannt.

Anzeige
Anzeige

Manfred Breuckmann kehrt als Fußball-Kommentator zurück. Die Kult-Stimme wird am Freitag erstmals seit elf Jahren wieder eine Bundesliga-Partie kommentieren. Der 68-Jährige wird für den Streaming-Anbieter DAZN beim Spiel des FC Schalke 04 gegen Union Berlin hinter dem Mikrofon sitzen, wie die Westdeutsche Zeitung am Dienstag berichtete. Breuckmann war jahrelang als Kommentator beim Westdeutschen Rundfunk beschäftigt.

TV-Experten 2019/20: Diese Ex-Profis analysieren Bundesliga, Nationalelf und Europapokal

Neue Saison, neue TV-Experten: Sky, DAZN & Co. haben sich in der Saison 2019/20 personell verändert. Der <b>SPORT</b>BUZZER zeigt die Fachleute bei den Fußball-Übertragungen dieser Saison. Zur Galerie
Neue Saison, neue TV-Experten: Sky, DAZN & Co. haben sich in der Saison 2019/20 personell verändert. Der SPORTBUZZER zeigt die Fachleute bei den Fußball-Übertragungen dieser Saison. ©
Anzeige

Breuckmann über Kommentatoren-Comeback: "Wesentliche Aufgabe: Mund halten"

Für ihn ist es der erste Kommentatoren-Job im Fernsehen. „Meine wesentliche Aufgabe wird sein, den Mund zu halten. Ich komme ja vom Radio, wo man das Bedürfnis hat, durchzureden“, sagte Breuckmann. „Im Fernsehen kann ich mich nicht so benehmen. Daher bin ich schon ein bisschen nervös.“ Viele jüngere Fans werden Breuckmann noch als Stimme des Computerspiels "FIFA" kennen. Von FIFA 11 bis FIFA 15 kommentierte er die virtuellen Partien an der Seite von Frank Buschmann - ehe er von Wolff Fuss abgelöst wurde.

Mehr zu DAZN

Schon zu Beginn der Saison hatte DAZN mit der TV-Rückkehr von Fritz von Thurn und Taxis für Aufsehen gesorgt. Der ehemalige Kult-Reporter von Sky begleitete das Bundesliga-Auftaktspiel zwischen dem FC Bayern und Hertha BSC - an der Seit von Uli Hebel. "DAZN war an mir interessiert, aber als Hauptkommentator möchte ich nicht mehr arbeiten", sagte der 69-Jährige dem SPORTBUZZER damals.

Hier #GABFAF-Supporter werden

Der Amateurfußball braucht dringend Hilfe! #GABFAF setzt sich bei Verbänden, Politikern und Sponsoren für die Amateurklubs ein. Für vernünftige Duschen, Umkleiden, Plätze, Flutlicht. Für mehr Respekt. Trage Dich hier kostenlos ein, wenn Du dieses Anliegen unterstützt. Du bekommst unseren exklusiven Newsletter und hast jeden Monat die Chance auf 2000 Euro Zuschuss für Deinen Verein.

ANZEIGE: 50% auf alle JAKO Artikel! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN