05. Juli 2019 / 23:04 Uhr

Neuer-Berater kritisiert FC Bayern und lässt Zukunft offen: "Noch nicht konkurrenzfähig"

Neuer-Berater kritisiert FC Bayern und lässt Zukunft offen: "Noch nicht konkurrenzfähig"

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Manuel Neuer: Sein Berater macht Druck auf den FC Bayern und entfacht Diskussionen um die Zukunft seines Schützlings.
Manuel Neuer: Sein Berater macht Druck auf den FC Bayern und entfacht Diskussionen um die Zukunft seines Schützlings. © imago images / Laci Perenyi
Anzeige

Klartext vom Berater von Manuel Neuer: In einem Interview mit der "Süddeutschen Zeitung" lässt Thomas Kroth die Zukunft seines Schützlings beim FC Bayern offen - und kritisiert deutlich die Transfer-Politik des Rekordmeisters, der aktuell noch nicht konkurrenzfähig sei.

Anzeige
Anzeige

Diese Aussagen haben es in sich: Für Thomas Kroth, den Berater von Torwart Manuel Neuer, ist der FC Bayern München derzeit im internationalen Fußball im Vergleich mit den Spitzenmannschaften wie Champions-League-Sieger FC Liverpool nicht konkurrenzfähig. "Manuel ist erfolgsorientiert. Mein Eindruck ist, dass der Abstand zu den vier englischen Top-Teams schon gravierend ist und der Münchner Kader aktuell noch nicht entsprechend - also konkurrenzfähig - aufgestellt ist, um auch die Ziele von Manuel ernsthaft anzugehen", sagte Kroth der Süddeutschen Zeitung.

50 ehemalige Bayern-Spieler und was aus ihnen wurde

Roque Santa Cruz, Bastian Schweinsteiger, Mario Götze: Was wurde aus den ehemaligen Spielern vom FC Bayern? Der <b>SPORT</b>BUZZER zeigt 50 Ex-Profis der Münchner – und was sie jetzt machen. Zur Galerie
Roque Santa Cruz, Bastian Schweinsteiger, Mario Götze: Was wurde aus den ehemaligen Spielern vom FC Bayern? Der SPORTBUZZER zeigt 50 Ex-Profis der Münchner – und was sie jetzt machen. ©
Anzeige

FC Bayern: Vertrag von Manuel Neuer läuft bis 2021 - und dann?

Der 33 Jahre alte Neuer, der in der abgelaufenen Rückrunde aufgrund von Verletzungen elf Pflichtspiele des FC Bayern verpasste, steht bei den Münchnern noch bis 30. Juni 2021 unter Vertrag. Doch der Neuer-Berater macht sich regelrecht Sorgen um die Zukunft seines Schützlings. Eine Vertragsverlängerung und ein Karriereende in München sei für den Kapitän der deutschen Nationalmannschaft "natürlich das nahe liegende Modell", so Kroth. "Aber nicht das einzige", schränkte der 59-Jährige vielsagend ein.

Mehr zum FC Bayern

Neuer wolle nach 2021 weitermachen. "Jetzt ist die Phase, in der er sich entscheiden muss: Wie geht es perspektivisch weiter?", erklärte Neuers Berater. "Wenn er merkt, der FC Bayern klotzt ran, dann wird er noch mal richtig aufblühen.“ Ein deutlicher Hinweis auf die Transfer-Politik des FC Bayern. Der Double-Gewinner der vergangenen Saison kann mit Lucas Hernandez, Benjamin Pavard und Fiete Arp bisher nur drei Neuzugänge vorweisen.

Neuer, Weltmeister von 2014, habe laut seinem Berater noch klare Ziele: „Er will die Europameisterschaft gewinnen, und er will noch mal die Champions League gewinnen.“ Wie Kroth sagt,will und benötige Neuer "eine Aufgabe, ein fixes Ziel".

Das sind die neuen Bundesliga-Trikots für die Saison 2019/20

Bayern-Star Robert Lewandowski braucht dringend ein neues Trikot. Das sind die Jerseys der Bundesligisten für die Saison 2019/2020!  Zur Galerie
Bayern-Star Robert Lewandowski braucht dringend ein neues Trikot. Das sind die Jerseys der Bundesligisten für die Saison 2019/2020!  ©

ANZEIGE: 50% auf dein Winter-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus aller Welt