07. November 2019 / 00:16 Uhr

Manuel Neuer adelt entlassenen Bayern-Trainer Niko Kovac: "Ziehe menschlich den Hut"

Manuel Neuer adelt entlassenen Bayern-Trainer Niko Kovac: "Ziehe menschlich den Hut"

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Manuel Neuer hat Niko Kovac für sein Verhalten nach der Entlassung gelobt.
Manuel Neuer hat Niko Kovac für sein Verhalten nach der Entlassung gelobt. © imago images / Andreas Gora
Anzeige

Das Aus von Niko Kovac als Bayern-Trainer lässt Manuel Neuer nicht kalt: Nach dem Sieg in der Champions League unter Interims-Nachfolger Hansi Flick hat sich der FCB-Kapitän über die Entlassung des ehemaligen Cheftrainers geäußert - und ihn für sein Verhalten nach dem Bayern-Aus gelobt.

Anzeige
Anzeige

Mal einen Kaffee trinken mit dem Ex-Trainer? Für Manuel Neuer kein Problem. Der Kapitän des FC Bayern München hat nach dem Champions-League-Erfolg gegen Olympiakos Piräus ausführlich über den am Sonntag entlassenen Niko Kovac gesprochen - und seinen ehemaligen Coach für dessen Verhalten nach dem Bayern-Aus geadelt. "Ich ziehe menschlich den Hut vor Niko und Robbie (Ex-Co-Trainer Robert Kovac; d. Red) wie sie sich verabschiedet haben", sagte der FCB-Torwart. Angst vor einer erneuten Begegnung mit den beiden sei Fehl am Platz: "Ich denke, dass jeder Spieler, wenn er dem Robbie oder Niko begegnet, ihnen in die Augen schauen kann und zusammen einen Kaffee trinkt."

Mehr vom SPORTBUZZER

Zu einer ersten Begegnung nach der Entlassung kam es bereits am Dienstagmorgen vor dem ersten Training von Intermins-Nachfolger Hansi Flick. Die Kovac-Brüder verabschiedeten sich von der Mannschaft an der Säbener Straße. "Viele mussten schlucken", berichtete Flick, der für zumindest zwei Spiele die Verantwortung als neuer Trainer übertragen bekommen hat. Ex-Trainer Niko Kovac war es ein Anliegen, noch einmal persönlich zur Mannschaft zu sprechen. "Man hat anderthalb Jahre auch gut und erfolgreich zusammengearbeitet und sowas geht nicht spurlos an einem vorüber", sagte Flick.

Neuer: "Ziehe menschlich den Hut vor Niko Kovac"

Neuer und Kimmich sehen Schuld an Kovac-Entlassung in eigener Leistung

Neuer bezeichnete den Kovac-Abschied als "emotional" und lobte den Verein, dass den Brüdern die Chance dafür gegeben wurde: "Man wünscht dem Ex-Coach dann alles Gute, weil man ja auch eine schöne Zeit zusammen gehabt hat", so Neuer.

Die Schuld für das Kovac-Aus sieht Neuer bei der eigenen Mannschaft: "Wenn wir erfolgreich gespielt hätten, wäre das nicht passiert", kritisierte der DFB-Keeper. Er pflichtete damit Joshua Kimmich bei, der sich auf der Antritts-Pressekonferenz von Flick ähnlich geäußert hatte. "So ein Abschied zeigt, dass irgendwas vorher nicht funktioniert hat“, sagte der 24-Jährige. „Das bedeutet, dass jeder von uns vorher schlechte Arbeit geleistet hat."

Nach Aus von Niko Kovac beim FC Bayern: Das sind die Nachfolge-Kandidaten

Niko Kovac ist nicht mehr Bayern-Trainer. Der Rekordmeister muss einen Nachfolger finden. Namen wie die von Co-Trainer Hansi Flick, Ajax-Coach Erik ten Hag und José Mourinho werden gehandelt. Der <b>SPORT</b>BUZZER zeigt die Kandidaten. Zur Galerie
Niko Kovac ist nicht mehr Bayern-Trainer. Der Rekordmeister muss einen Nachfolger finden. Namen wie die von Co-Trainer Hansi Flick, Ajax-Coach Erik ten Hag und José Mourinho werden gehandelt. Der SPORTBUZZER zeigt die Kandidaten. ©
Anzeige
Hier #GABFAF-Supporter werden

Wir kämpfen für den Amateurfußball! Trage Dich kostenlos ein und Du bekommst unseren exklusiven Newsletter mit allem, was den Amateurfußball in Deutschland bewegt. Außerdem kannst Du jeden Monat 2000 Euro Zuschuss für Deinen Verein gewinnen und entscheidest mit, wofür #GABFAF sich als nächstes einsetzt.

ANZEIGE: 50% auf dein Jako Herbst-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN