08. Juli 2019 / 09:27 Uhr

Wirbel um Manuel Neuer: Berater erneuert Transfer-Forderungen an FC Bayern - Zukunft des Torwarts offen

Wirbel um Manuel Neuer: Berater erneuert Transfer-Forderungen an FC Bayern - Zukunft des Torwarts offen

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Manuel Neuer sieht seine Ziele beim FC Bayern offenbar gefährdet
Manuel Neuer sieht seine Ziele beim FC Bayern offenbar gefährdet © 2019 Getty Images
Anzeige

Der Berater von Manuel Neuer hat die Transfer-Forderungen an den FC Bayern erneuert. Zudem spricht Thomas Kroth über die Zukunft seines Klienten und dessen ehrgeizige Ziele.

Anzeige
Anzeige

Manuel Neuer sieht seine Ziele beim FC Bayern offenbar akut gefährdet. Sein Berater erneuerte im Kicker die Forderung an die Münchner, die Mannschaft durch Transfers einiger Hochkaräter zu verbessern. Neuer wolle noch einmal die Champions League gewinnen, sagte Thomas Kroth: "Egal wo." Der Ex-Profi ergänzte, dass der Keeper dies zwar "am liebsten mit den Bayern" realisieren wolle. Aber für einen solchen Triumph "muss der Kader verstärkt werden". Kroth: "Es geht nicht, die Champions League nur mit jungen Spielern anzugreifen, man braucht eine Mischung."

Mehr vom SPORTBUZZER

Nach Angaben des Kicker habe am Samstag ein Telefonat zwischen Kroth sowie Uli Hoeneß und Karl-Heinz Rummenigge stattgefunden, in dem die Bayern-Bosse dem Agenten noch einmal versichert hätten, dass weitere Verstärkungen kommen werden. Dies habe den Berater zwar beruhigt, dennoch sagt Kroth über die Zukunft seines bis 2021 an die Münchner gebundenen Klienten auch: "Wenn man in ein gewisses Alter kommt, denkt man, klar, darüber nach, noch einmal etwas Neues zu machen." Eine Transfer-Debatte um den DFB-Kapitän habe er aber "gar nicht anstoßen" wollen.

So viele Meistertitel holten die Bayern-Stars (Stand: 17.05.2019)

Der SPORTBUZZER stellt die Meister im Bayern-Team vor. Zur Galerie
Der SPORTBUZZER stellt die Meister im Bayern-Team vor. ©
Anzeige

Kroth hatte sich erstmals in vergangenen Woche zu der derzeitigen Zusammensetzung des Bayern-Kaders geäußert und in der Süddeutschen Zeitung erklärt: "Manuel ist erfolgsorientiert. Mein Eindruck ist, dass der Abstand zu den vier englischen Top-Teams schon gravierend ist und der Münchner Kader aktuell noch nicht entsprechend - also konkurrenzfähig - aufgestellt ist, um auch die Ziele von Manuel ernsthaft anzugehen." Der Berater ergänzte, dass ein Karriereende Neuers bei den Bayern "natürlich das nahe liegende Modell" sei. - er fügte jedoch auch an: "Aber nicht das einzige."

Bayern: Spekulationen von Sané bis Dembélé

Die Bayern haben in Rekordeinkauf Lucas Hernandez, dessen Weltmeister-Kollegen Benjamin Pavard und Sturm-Talent Fiete Arp bisher erst drei Spieler verpflichtet - obwohl zahlreiche Stars den Klub verließen und Hoeneß bereits vor Monaten eine Transferoffensive für den Sommer angekündigt hatte. Gerade auf den offensiven Außenbahnen hakt es aber in Sachen Transfers. Nahezu unzählige Namen von Leroy Sané bis Ousmane Dembélé wurden bereits als Zugänge gehandelt. Als perfekt konnte noch kein Deal vermeldet werden.

Kroth hatte bereits nach seinen Aussagen in der SZ Kritik einstecken müssen. Vor allem der ehemalige Bayern-Kapitän Lothar Matthäus äußerte sein Unverständnis und vermutete, dass Neuer selbst hinter den Forderungen des Beraters stecke: "Ich kenne seinen Berater Thomas Kroth, der von sich aus eher nicht die Öffentlichkeit sucht. Manuel wird das sicher mit ihm besprochen haben", sagte der 58-Jährige der Bild: "Meine Berater hätten sich nie derart öffentlich äußern dürfen, ohne dass ich meine Zustimmung dazu im Vorfeld gegeben hätte." Der Rekordnationalspieler weiter: "Dieses Vorgehen von Manuel Neuer ist ein absolutes No-Go."

Hier #GABFAF-Supporter werden

Wir kämpfen für den Amateurfußball! Trage Dich kostenlos ein und Du bekommst unseren exklusiven Newsletter mit allem, was den Amateurfußball in Deutschland bewegt. Außerdem kannst Du jeden Monat 2000 Euro Zuschuss für Deinen Verein gewinnen und entscheidest mit, wofür #GABFAF sich als nächstes einsetzt.

ANZEIGE: 50% auf dein Jako Herbst-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN