11. Mai 2018 / 17:36 Uhr

Krankenakte Manuel Neuer: Die Verletzungen des Torwart-Stars

Krankenakte Manuel Neuer: Die Verletzungen des Torwart-Stars

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Die Krankenakte Manuel Neuer: Verletzungen am Fuß haben den Nationaltorwart schon mehrfach zurückgeworfen. Sogar die WM-Teilnahmen 2014 und 2018 waren zwischenzeitlich in Gefahr. Wird der Bayern-Keeper je wieder richtig fit?
Die Krankenakte Manuel Neuer: Verletzungen am Fuß haben den Nationaltorwart schon mehrfach zurückgeworfen. Sogar die WM-Teilnahmen 2014 und 2018 waren zwischenzeitlich in Gefahr. Wird der Bayern-Keeper je wieder richtig fit? © imago/Getty/Montage
Anzeige

Droht Manuel Neuer jetzt sogar das Karriereende? Der National-Torwart bangt um seinen Einsatz bei der WM 2018 in Russland - und nicht nur das. Sogar seine Karriere ist nach zahlreichen Verletzungen in Gefahr. Der SPORTBUZZER präsentiert die Krankenakte des FC-Bayern-Keepers.

Spielt er - oder spielt er nicht bei der Weltmeisterschaft 2018 in Russland? Keine Frage beschäftigt Deutschland vor der angestrebten WM-Titelverteidigung ab Mitte Juni mehr als die, ob Manuel Neuer nach seinem insgesamt dritten Mittelfußbruch für Deutschland im Tor stehen kann. Seit September hat die unumstrittene Nummer eins beim FC Bayern und der deutschen Nationalmannschaft kein Spiel mehr absolviert. Wenige Wochen vor dem Turnier ist er noch nicht vollständig ins Training eingestiegen - und am 23. Mai beginnt schon die WM-Vorbereitung in Südtirol.

Anzeige
Mehr zu Manuel Neuer

Bayern-Trainer Jupp Heynckes hält eine WM-Teilnahme Neuers trotzdem weiterhin für möglich. „Es bestehen schon Hoffnungen, dass er ins Trainingslager der Nationalmannschaft einziehen kann“, sagte der Coach und ergänzte: „Er muss das letztendlich selbst entscheiden. Er muss das Gefühl haben, dass da nichts passieren kann.“ Bundestrainer Joachim Löw gibt am Dienstag sein vorläufiges WM-Aufgebot bekannt.

Das ist die Krankenakte von Manuel Neuer

Die Krankenakte Manuel Neuer - eine Chronologie

Die Krankenakte Manuel Neuer: Verletzungen am Fuß haben den Nationaltorwart schon mehrfach zurückgeworfen. Sogar die WM-Teilnahmen 2014 und 2018 waren zwischenzeitlich in Gefahr. Wird der Bayern-Keeper je wieder richtig fit? Zur Galerie
Die Krankenakte Manuel Neuer: Verletzungen am Fuß haben den Nationaltorwart schon mehrfach zurückgeworfen. Sogar die WM-Teilnahmen 2014 und 2018 waren zwischenzeitlich in Gefahr. Wird der Bayern-Keeper je wieder richtig fit? ©

Von größeren Verletzungen außerhalb des Mittelfußes war Neuer in seiner Karriere verschont geblieben. Im Jahr 2008 brach er sich den rechten Mittelfuß, im April 2017 beim Champions-League-Viertelfinale 2017 den linken - nachdem er an gleicher Stelle Wochen zuvor einen Haarriss erlitten hatte. Im September kommt es wieder am linken Mittelfuß zum nächsten Bruch. Neuer muss eine Platte eingesetzt werden - und die Heilung verzögerte sich.

Der SPORTBUZZER die Krankenakte Neuers in einer Bildergalerie zusammengefasst.

Droht Neuer das Karriereende?

Fußball-WM in Russland: Auf diese 50 Stars freuen wir uns am meisten

Harry Kane und Mo Salah gehören zu den größten Stars, die bei der WM 2018 dabei sein werden. Wir stellen euch 50 Spieler vor, auf die wir uns im Sommer besonders freuen. Klickt euch durch! Zur Galerie
Harry Kane und Mo Salah gehören zu den größten Stars, die bei der WM 2018 dabei sein werden. Wir stellen euch 50 Spieler vor, auf die wir uns im Sommer besonders freuen. Klickt euch durch! ©

Bei seinem Weg zum Comeback agiert Neuer aktuell betont vorsichtig - ein weiterer Bruch des linken Mittelfußes könnte die Karriere des viermaligen Welttorhüters auf einen Schlag beenden, wie er selbst weiß: "Jetzt muss man besonders vorsichtig sein," sagte Neuer im März. "Es ist wirklich wichtig, dass dem Fuß nichts mehr passiert. Sonst könnte es wirklich um die Karriere gehen."