25. Januar 2023 / 23:18 Uhr

Marc-André ter Stegen überragt erneut: FC Barcelona erreicht Pokal-Halbfinale

Marc-André ter Stegen überragt erneut: FC Barcelona erreicht Pokal-Halbfinale

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Marc-André ter Stegen hat beim FC Barcelona einmal mehr geglänzt.
Marc-André ter Stegen hat beim FC Barcelona einmal mehr geglänzt. © IMAGO/Pressinphoto
Anzeige

Marc-André ter Stegen macht weiter Werbung für sich im Kampf um die Nummer eins in der deutschen Nationalmannschaft nach der schweren Verletzung von Manuel Neuer. Auch dank seiner Paraden erreichte der FC Barcelona das Halbfinale im spanischen Pokal.

Der deutsche Nationaltorhüter Marc-André ter Stegen steht mit dem FC Barcelona im Halbfinale des spanischen Pokals Copa del Rey. Die Katalanen siegten am Mittwoch gegen Real Sociedad San Sebastian 1:0 (0:0). Das Tor des Abends erzielte der französische Vize-Weltmeister Ousmane Dembelé in der 52. Minute.

Anzeige

Ter Stegen bewahrte Barça in der Schlussphase mit zwei starken Paraden vor dem Ausgleich. Allerdings hatte er die erste Chance der Basken auch durch einen Fehlpass selbst eingeleitet.  "Wir sehen den besten ter Stegen seit langem", schwärmte Barcelona-Trainer Xavi bereits nach dem 1:0 gegen den abstiegsgefährdeten FC Getafe am Sonntag: "Im Eins-gegen-Eins war er spektakulär. Er ist ein Anführer für die Mannschaft, er ist entscheidend, und es ist wichtig, dass der Torhüter auch Punkte hält."

Ansonsten hatte der Ex-Gladbacher im Vergleich zum Ligaspiel nicht so viel zu tun. San Sebastian spielte nach einer Roten Karte für Brais Mendez bereits ab der 40. Minute in Unterzahl.

Barcelona blieb damit im zwölften Pflichtspiel in Serie ungeschlagen. Die bislang letzte Niederlage gab es beim 0:3 in der Champions League gegen den FC Bayern am 26. Oktober. In der Meisterschaft liegt Barça drei Punkte vor Real an der Tabellenspitze.

Anzeige: Erlebe die gesamte Bundesliga mit WOW und DAZN zum Vorteilspreis