07. November 2020 / 22:37 Uhr

Julian Nagelsmann bestätigt: Marcel Halstenberg von RB Leipzig fällt für Länderspiele verletzt aus

Julian Nagelsmann bestätigt: Marcel Halstenberg von RB Leipzig fällt für Länderspiele verletzt aus

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Marcel Halstenberg von RB Leipzig wird der deutschen Nationalmannschaft in den anstehenden Länderspielen nicht zur Verfügung stehen.
Marcel Halstenberg von RB Leipzig wird der deutschen Nationalmannschaft in den anstehenden Länderspielen nicht zur Verfügung stehen. © imago images/Sven Simon
Anzeige

Marcel Halstenberg von RB Leipzig muss verletzungsbedingt auf die anstehenden Länderspiele mit der deutschen Nationalmannschaft verzichten. Bitter für den Außenverteidiger: Zwei der Partien wären für ihn echte Heimspiele gewesen.

Anzeige

Marcel Halstenberg von RB Leipzig fällt für die anstehenden Länderspiele aus. Das bestätigte RB-Coach Julian Nagelsmann am Samstag. "Er konnte das Aufwärmen nicht beenden, hatte wieder Probleme. Demnach wird er die Länderspiele nicht machen", sagte der Trainer. Linksverteidiger Halstenberg sollte beim 3:0 gegen den SC Freiburg eigentlich in der Startelf stehen. Weil erneut Adduktorenprobleme auftraten, nahm Angeliño seinen Platz ein. Der Spanier schoss in der 89. Minute mit einem traumhaften Freistoß das dritte Tor.

Anzeige

Halstenberg war am Freitag von Bundestrainer Joachim Löw für die anstehenden Länderspiele nominiert worden. Die Nationalmannschaft bestreitet am kommenden Mittwoch einen Test gegen Tschechien, drei Tage später geht es in der Nations League gegen die Ukraine. Beide Partien finden in Leipzig statt und wären für Halstenberg, der bisher acht Länderspiele auf dem Konto hat, somit echte Heimpartien gewesen.

Mehr vom SPORTBUZZER

Am 17. November geht es für die DFB-Elf zum Abschluss der Nations-League-Gruppenphase in Sevilla gegen Spanien.