15. Juli 2020 / 11:34 Uhr

Bittere Nachricht für Marcel Schmelzer: BVB-Profi fällt nach Knie-OP für mehrere Monate aus

Bittere Nachricht für Marcel Schmelzer: BVB-Profi fällt nach Knie-OP für mehrere Monate aus

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
 Marcel Schmelzer fällt bei Borussia Dortmund mehrere Monate lang aus.
Marcel Schmelzer fällt bei Borussia Dortmund mehrere Monate lang aus. © Fromme /firo Sportphoto/Pool/Imago Images
Anzeige

Borussia Dortmund muss für mehrere Monate ohne Marcel Schmelzer auskommen. Der frühere Kapitän des BVB muss aufgrund von Knieproblemen operiert werden. Die Dortmunder stellten jedoch einen Zeitpunkt für ein Comeback in Aussicht.

Anzeige

Der nächste schwerer Rückschlag für Marcel Schmelzer: Der frühere Kapitän wird Borussia Dortmund mehrere Monate fehlen. Der 32 Jahre alte Linksverteidiger wurde aufgrund von Knieproblemen operiert und muss nun eine „mehrmonatige“ Reha absolvieren. Das teilte der BVB am Mittwoch mit. Die Westfalen rechnen aber mit einem Wiedereinstieg Schmelzers noch in diesem Jahr.

Anzeige
Mehr vom SPORTBUZZER

Auch Kapitän Marco Reus ein langfristiger Ausfall beim BVB

Die Probleme am Knie seien demnach in der Endphase der abgelaufenen Saison aufgetaucht. Eine genauere Untersuchung habe dann die Notwendigkeit einer Operation ergeben. Nähere Angaben zu der Verletzung machte der Klub nicht. Schmelzer ist aktuell damit der zweite Akteur im Dortmunder Kader, der eine längere Verletzungspause zu überstehen hat. Kapitän Marco Reus steht dem BVB bereits seit Februar nicht zur Verfügung. Die Klub-Verantwortlichen um Lizenzspieler-Chef Sebastian Kehl haben sich jedoch hoffnungsvoll geäußert, dass Reus in der Vorbereitung auf die neue Saison wieder voll ins Mannschaftstraining einsteigen kann.

50 ehemalige BVB-Spieler und was aus ihnen wurde

Einst für Borussia Dortmund im Einsatz: Was machen Márcio Amoroso, Ousmane Dembélé und Alexander Frei heute? Zur Galerie
Einst für Borussia Dortmund im Einsatz: Was machen Márcio Amoroso, Ousmane Dembélé und Alexander Frei heute? ©

Schmelzer indes, früherer Nationalspieler und Reus' Vorgänger als Kapitän spielte zuletzt in Dortmund sportlich nur noch eine untergeordnete Rolle. Auch bedingt durch Verletzungen kam Schmelzer in den vergangenen beiden Spielzeiten lediglich zu 16 Bundesligaeinsätzen. In der abgelaufenen Saison war er nur noch Ersatzspieler. Nach dem Coronavirus-bedingten Neustart der Bundesliga hatte BVB-Coach Lucien Favre den intern angesehenen Schmelzer jedoch insgesamt fünf Mal als Einwechselspieler gebracht, ehe er an den letzten beiden Spieltagen wegen der Kniebeschwerden bereits nicht mehr im Kader stand.