08. Februar 2019 / 16:28 Uhr

Marco Reus verletzt: BVB-Star fällt gegen Hoffenheim aus - Trainer Lucien Favre fraglich

Marco Reus verletzt: BVB-Star fällt gegen Hoffenheim aus - Trainer Lucien Favre fraglich

Redaktion Sportbuzzer
Twitter-Profil
BVB-Trainer Lucien Favre muss auf Kapitän Marco Reus verzichten. Auch der Trainer selbst könnte gegen Hoffenheim ausfallen.
BVB-Trainer Lucien Favre muss auf Kapitän Marco Reus verzichten. Auch der Trainer selbst könnte gegen Hoffenheim ausfallen. © imago/Sven Simon
Anzeige

Borussia Dortmund muss im Bundesliga-Spiel gegen die TSG 1899 Hoffenheim am Samstag auf Kapitän Marco Reus verzichten. Das bestätigte BVB-Sportdirektor Michael Zorc am Freitag. Trainer Lucien Favre ist krank - und droht ebenfalls gegen Hoffenheim auszufallen.

Anzeige
Anzeige

Verletzungs-Schock beim BVB: Marco Reus fällt mit einer Muskelverletzung für das Bundesliga-Spiel gegen die TSG 1899 Hoffenheim am Samstag aus. Das bestätigte BVB-Sportdirektor Michael Zorc auf der Pressekonferenz am Freitag. Über die Schwere der Verletzung des Dortmund-Kapitäns, die er im DFB-Pokal-Spiel gegen Werder Bremen erlitten hatte, machte Zorc keine Angaben: "Marco hat im letzten Spiel eine Muskelverletzung erlitten und wird nicht spielen können", sagte der Sportdirektor knapp. "Marco, in dieser Verfassung, fehlt jeder Mannschaft. Wir hätten ihn lieber dabei gehabt."

50 ehemalige BVB-Spieler und was aus ihnen wurde

Einst für Borussia Dortmund im Einsatz: Was machen Dede, Andreas Möller, Márcio Amoroso und Stéphane Chapuisat heute? Zur Galerie
Einst für Borussia Dortmund im Einsatz: Was machen Dede, Andreas Möller, Márcio Amoroso und Stéphane Chapuisat heute? ©
Anzeige

Kurios: Neben Reus droht auch BVB-Trainer Lucien Favre der Ausfall gegen Hoffenheim

Ob Reus auch das Champions-League-Hinspiel im Achtelfinale gegen Tottenham Hotspur in der kommenden Woche verpasst, ist noch unklar: "Wie es weiter geht, werden wir Anfang der nächsten Woche entscheiden", sagte der Sportdirektor.

Ein längerer Ausfall des Offensivallrounders, der in seiner Karriere immer wieder mit körperlichen Problemen zu kämpfen hatte, wäre für den BVB wohl nur schwierig zu kompensieren. Schließlich ist er die Tor-Garantie der Dortmunder: In 27 Pflichtspielen war Reus an 28 BVB-Toren beteiligt (17 Treffer, elf Vorlagen).

Mehr zum BVB

Kurios: Trainer Lucien Favre droht ebenfalls ein Ausfall gegen Hoffenheim. Allerdings krankheitsbedingt. "Von meiner Seite gute Besserung. Er konnte kaum sprechen und liegt richtig flach. Wir müssen das morgen im Laufe des Vormittags entscheiden", so Zorc, der noch offen ließ, ob Favre an der Seitenlinie gegen Hoffenheim spielen wird. "Lucien wird in Austausch mit seinen Co-Trainern sein", verriet der Sportdirektor über den an Grippe erkrankten Favre. Er scherzte: "Wir werden keinen neuen Cheftrainer verpflichten". Favre verpasste bereits das Abschlusstraining - aus diesem Grund musste auch die PK verschoben werden.

Internationale Pressestimmen zur BVB-Pleite gegen Werder Bremen

Die internationalen Pressestimmen zum unglaublichen Sieg von Werder Bremen im DFB-Pokal gegen Borussia Dortmund im Überblick. Das schreibt die internationale Presse. Zur Galerie
Die internationalen Pressestimmen zum unglaublichen Sieg von Werder Bremen im DFB-Pokal gegen Borussia Dortmund im Überblick. Das schreibt die internationale Presse. ©

ANZEIGE: #GABFAF-Hoodie für 20 Euro! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus aller Welt