10. Februar 2019 / 16:09 Uhr

Bericht: BVB-Star Marco Reus fällt auch gegen Tottenham verletzt aus

Bericht: BVB-Star Marco Reus fällt auch gegen Tottenham verletzt aus

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
BVB-Star Marco Reus droht der nächste Ausfall – jetzt auch in der Champions League.
BVB-Star Marco Reus droht der nächste Ausfall – jetzt auch in der Champions League. © imago/DeFodi
Anzeige

Große Sorgen um Marco Reus. Der BVB-Star muss laut übereinstimmenden Medienberichten auch im Champions-League-Spiel gegen Tottenham Hotspur verletzt zuschauen. Reus werde nicht mit nach London fliegen.

Anzeige
Anzeige

Verletzungs-Pech zur Unzeit bei Borussia Dortmund: Marco Reus wird laut einem Bericht des Kicker und der Bild nach der Bundesliga-Partie gegen die TSG 1899 Hoffenheim auch das Hinspiel im Champions-League-Achtelfinale gegen Tottenham Hotspur am Mittwoch verpassen. Reus leide noch immer an seiner Oberschenkel-Verletzung, die er sich im DFB-Pokal gegen Werder Bremen zugezogen hatte – und werde nicht im BVB-Flieger nach London sitzen. Eine genaue Diagnose steht noch immer nicht fest.

„Ich denke, wir werden das kurzfristig entscheiden. Aber ich rechne nicht mit einer Wunderheilung bis Mittwoch“, sagte BVB-Sportdirektor Michael Zorc den Ruhr Nachrichten knapp. Laut Bild-Bericht könnte Reus bis zu 14 Tage ausfallen.

50 ehemalige BVB-Spieler und was aus ihnen wurde

Einst für Borussia Dortmund im Einsatz: Was machen Dede, Andreas Möller, Márcio Amoroso und Stéphane Chapuisat heute? Zur Galerie
Einst für Borussia Dortmund im Einsatz: Was machen Dede, Andreas Möller, Márcio Amoroso und Stéphane Chapuisat heute? ©
Anzeige

BVB macht über Schwere der Reus-Verletzung keine Angaben

Ausgerechnet in der vorentscheidenden Saisonphase hat es den für seine Verletzungsanfälligkeit bekannten Dortmunder Schlüsselspieler nach einer stabilen Hinserie wieder erwischt. In zwei der vier bisherigen Rückrundenspiele war der Kapitän nicht dabei und droht wegen der Muskelverletzung im Oberschenkel noch länger auszufallen. Beim Training am Sonntagmorgen war Reus – wie Favre – nicht dabei. Immerhin kehrte Abwehrchef Manuel Akanji nach langer Zwangspause wieder zurück.

Mehr zum BVB

Über die Schwere der Verletzung des Dortmund-Kapitäns machte der BVB bisher keine Angaben: „Marco hat im letzten Spiel eine Muskelverletzung erlitten und wird nicht spielen können“, sagte Zorc vor dem Hoffenheim-Spiel knapp. „Marco, in dieser Verfassung, fehlt jeder Mannschaft. Wir hätten ihn lieber dabeigehabt.“

Internationale Pressestimmen zum Titelrennen in der Bundesliga

Der FC Bayern München hat sich im Titelkampf der Bundesliga zurück gemeldet - weil der BVB in letzter Minute patzt. Die internationalen Pressestimmen hier zum Durchklicken. Zur Galerie
Der FC Bayern München hat sich im Titelkampf der Bundesliga zurück gemeldet - weil der BVB in letzter Minute patzt. Die internationalen Pressestimmen hier zum Durchklicken. ©

ANZEIGE: 50% Rabatt auf 5-teiliges Trainingsset! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus aller Welt