01. Dezember 2019 / 16:27 Uhr

Mario Gomez wütet nach drei aberkannten Toren bei Stuttgart-Pleite über Videobeweis: "Einfach scheiße"

Mario Gomez wütet nach drei aberkannten Toren bei Stuttgart-Pleite über Videobeweis: "Einfach scheiße"

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Diskussionsbedarf mit Referee Harm Osmers: Mario Gomez wurden bei der Stuttgarter Pleite in Sandhausen gleich drei Tore aberkannt.
Diskussionsbedarf mit Referee Harm Osmers: Mario Gomez wurden bei der Stuttgarter Pleite in Sandhausen gleich drei Tore aberkannt. © imago images/Pressefoto Baumann
Anzeige

Der VfB Stuttgart verliert überraschend sein Auswärtsspiel beim SV Sandhausen - auch weil gleich drei Treffer von Mario Gomez aberkannt werden. Der frühere Nationalstürmer übte anschließend deutliche Kritik.

Anzeige
Anzeige

Der VfB Stuttgart hat in der 2. Bundesliga erneut gegen einen Außenseiter gepatzt und findet weiter keine Konstanz. Die Mannschaft von Trainer Tim Walter verlor am Sonntag beim SV Sandhausen mit 1:2 (0:2). Es war bereits die fünfte Saison-Niederlage, allein die vergangenen drei Heimspiele haben die Schwaben verloren. Im Mittelpunkt stand bei der Pleite in Sandhausen der ehemalige Nationalstürmer Mario Gomez. Dem VfB-Profi wurden insgesamt drei vermeintliche Treffer aberkannt - und das brachte den 34-Jährigen nach Abpfiff mächtig in Rage!

Die Karriere von Mario Gomez in Bildern

Mario Gomez, der als Sohn deutsch-spanischer Eltern 1985 geboren wurde, kam nach einigen Station im Kinder- und Jugendfußball 2001 zum VfB Stuttgart. Ab 2003 spielte er für die zweite Mannschaft der Stuttgarter, 2004 gab er gegen den Hamburger SV sein Bundesliga-Debüt. Zur Galerie
Mario Gomez, der als Sohn deutsch-spanischer Eltern 1985 geboren wurde, kam nach einigen Station im Kinder- und Jugendfußball 2001 zum VfB Stuttgart. Ab 2003 spielte er für die zweite Mannschaft der Stuttgarter, 2004 gab er gegen den Hamburger SV sein Bundesliga-Debüt. ©
Anzeige

Gomez über Videobeweis: "Eine Katastrophe"

„Ich war schon ein Freund davon, weil ich dachte, es wird gerecht, aber für uns Stürmer ist es eine Katastrophe“, schimpfte Gomez anschließend bei Sky über den Videobeweis. Doch damit nicht genug, er wurde noch deutlicher und sagte: "Das System, wie es ist, ist einfach scheiße." Doch was genau war passiert? Nach der Führung von Aziz Bouhaddouz (1. Minute) erzielte Gomez den vermeintlichen Ausgleich für die Walter-Truppe - doch stand dabei knapp im Abseits. Der Videobeweis bestätigte die Entscheidung von Schiedsrichter Harm Osmers.

Mehr vom SPORTBUZZER

In der 24. Minute erhöhte Bouhaddouz zum 2:0 für Sandhausen - und kurz vor der Halbzeit bekam auch Gomez seinen ganz speziellen Doppelpack. Der 78-malige Nationalspieler erzielte einen sehenswerten Treffer per Fallrückzieher, doch der Videoschiedsrichter griff ein, weil eine hauchzarte Abseitsposition vorlag. Wieder Pech für Gomez! Doch damit nicht genug: In der 71. Minute stand der Stuttgarter auch bei Fast-Tor Nummer drei wieder im Abseits - und auch diese Entscheidung hielt dem Videobeweis nicht stand.

50 ehemalige Spieler des VfB Stuttgart und was aus ihnen wurde

Kevin Kuranyi, Jens Lehmann, Philipp Lahm und Timo Werner - was aus ihnen und viele weiteren Ex-Spielern des VfB Stuttgart wurde, erfahrt Ihr hier! Zur Galerie
Kevin Kuranyi, Jens Lehmann, Philipp Lahm und Timo Werner - was aus ihnen und viele weiteren Ex-Spielern des VfB Stuttgart wurde, erfahrt Ihr hier! ©

Gomez zweifelt knappe Entscheidungen an

Jedes Mal habe ihm der Schiedsrichter auf dem Platz gesagt, es seien nur wenige Zentimeter seines Körpers im Abseits gewesen. Er stellte infrage, ob solch knappe Entscheidungen mit den vorhandenen Kameras und insbesondere in kleinen Stadien wie dem in Sandhausen wirklich zweifelsfrei getroffen werden könnten. Der Schiedsrichter auf dem Platz könne nichts dafür, meinte Gomez. Er sei aber froh, dass der größte Teil seiner Karriere vorbei sei "und ich nicht mehr zehn Jahre damit spielen muss".

Mitmachen: #GABFAF-Adventskalender

Bundesliga-Tickets, Fußballschuhe, signierte Trikots und vieles mehr: Trage Dich hier ein und gewinne einen der 24 Preise. (mehr Infos)




Klicke hier Weiter und dann auf der nächsten Seite Absenden - und Du hast die Chance auf jeden der 24 Preise.

ANZEIGE: 50% auf alle JAKO Artikel! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN