16. März 2019 / 13:45 Uhr

Hiobsbotschaft für den BVB: Mario Götze fällt mit Rippenbruch aus

Hiobsbotschaft für den BVB: Mario Götze fällt mit Rippenbruch aus

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
BVB-Star Mario Götze hat sich an der Rippe verletzt.
BVB-Star Mario Götze hat sich an der Rippe verletzt. © imago images / Team 2
Anzeige

Borussia Dortmund muss wohl für längere Zeit auf WM-Held Mario Götze verzichten. Der 26-Jährige schrieb am Samstag auf seiner Instagram-Seite, dass er sich einen Rippenbruch zugezogen hat.

Anzeige
Anzeige

Das ist eine echte Hiobsbotschaft für Borussia Dortmund: Mario Götze fällt beim BVB mit einer gebrochenen Rippe vorerst aus. Der 26-Jährige zog sich die Verletzung laut einem Bericht der Bild am Freitag im Abschlusstraining vor dem Spiel gegen Hertha BSC (Samstag, 18.30 Uhr, live im SPORTBUZZER-Ticker) zu. Die Dortmunder äußerten sich bislang noch nicht offiziell zur Verletzung, Götze selbst schrieb über seine Blessur bei Instagram: "Wegen einer gebrochenen Rippe kann ich meinem Team in Berlin nicht helfen. Ich drücke die Daumen für die Jungs und hoffe, dass ich bald wieder spielen kann." Wie lange er ausfällt, ist noch nicht klar.

Neben Götze fehlt gegen Hertha BSC auch Torjäger Paco Alcacer, der wie Götze beim Abflug des Tabellenzweiten der Bundesliga am frühen Freitagabend vom Dortmunder Flughafen Richtung Berlin ebenfalls nicht dabei war. Der Grund für seine Abwesenheit ist noch unklar.

50 ehemalige BVB-Spieler und was aus ihnen wurde

Einst für Borussia Dortmund im Einsatz: Was machen Márcio Amoroso, Ousmane Dembélé und Alexander Frei heute? Zur Galerie
Einst für Borussia Dortmund im Einsatz: Was machen Márcio Amoroso, Ousmane Dembélé und Alexander Frei heute? ©

In der entscheidenden Schlussphase der Saison treffen diese Ausfälle den BVB schwer. Zumal Dortmund-Trainer Lucien Favre zunächst ebenso ohne Mittelfelddirigent Axel Witsel planen muss, der den Schwarz-Gelben aufgrund eines Muskelfaserrisses zumindest in der Hauptstadt fehlen wird.

Am vergangenen Wochenende musste der BVB trotz eines 3:1-Heimsieges gegen den VfB Stuttgart die Tabellenführung an Bayern München abgeben, die zeitgleich gegen Wolfsburg ein wahres Torfestival feierten. Ohne die Stammkräfte Götze, Alcacer und Witsel laufen die Dortmunder nun Gefahr, den Anschluss an die Tabellenspitze zu verlieren. Oder können die Dortmunder die Verluste wettmachen? Das wird sich bereits am Samstagabend beim Gastspiel im Olympiastadion zeigen.