12. Juni 2019 / 16:21 Uhr

Mario Götze: Vertragsverlängerung in Dortmund? Das sagt der BVB-Star

Mario Götze: Vertragsverlängerung in Dortmund? Das sagt der BVB-Star

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Mario Götze kann sich ein Verbleib beim BVB gut vorstellen.
Mario Götze kann sich ein Verbleib beim BVB gut vorstellen. © Getty
Anzeige

Jetzt spricht Mario Götze: Der Mittelfeld-Star von Borussia Dortmund hat sich in einem Interview mit "Spox" "DAZN" über eine mögliche Vertragsverlängerung beim BVB geäußert. Zuletzt gab es Gerüchte über ein Transfer-Interesse des FC Arsenal am WM-Helden von 2014.

Anzeige
Anzeige

Er war eine der positiven BVB-Überraschungen in der vergangenen Saison: Mario Götze überzeugte bei Vizemeister Borussia Dortmund mit konstant guten Leistungen, spielte sich sogar nach über zweieinhalb Jahren Absenz in der Nationalmannschaft zumindest wieder in das Blickfeld von Bundestrainer Joachim Löw. Jeweils sieben Tore und Vorlagen sind eine gute Ausbeute in 26 Bundesliga-Spielen. Doch wo spielt Götze in der kommenden Saison? Der Vertrag des BVB-Stars läuft im Sommer 2020 aus. Zuletzt gab es Gerüchte über ein Interesse des FC Arsenal am 27-Jährigen. In einem Interview mit Spox und DAZN hat sich Götze nun über eine mögliche Vertragsverlängerung in Dortmund geäußert.

50 ehemalige BVB-Spieler und was aus ihnen wurde

Einst für Borussia Dortmund im Einsatz: Was machen Dede, Andreas Möller, Márcio Amoroso und Stéphane Chapuisat heute? Zur Galerie
Einst für Borussia Dortmund im Einsatz: Was machen Dede, Andreas Möller, Márcio Amoroso und Stéphane Chapuisat heute? ©
Anzeige

Mario Götze über mögliche BVB-Verlängerung: "Ich habe ein Jahr Vertrag"

"Stand jetzt ist: Ich habe ein Jahr Vertrag und fühle mich in der Bundesliga wohl. Ich bin sehr entspannt. Ich wollte die Saison vernünftig spielen", sagte Götze, der allerdings schon im Winter angekündigt hatte, dass er sich mit den BVB wegen einer Verlängerung zusammensetzen wolle - doch passiert ist seitdem offenbar nichts. "Mir war es wichtig, dass ich meine Leistung bringe und mich auf mich konzentriere." Gegenüber der Sport Bild kündigte Sportdirektor Michael Zorc wie zuvor schon Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke an, dass man sich zu Beginn der neuen Saison zusammensetzen würde. "Wir sind mit Marios Vater und seinem Berater in einem guten Austausch", erklärte Zorc.

Mehr zu Mario Götze

Zuletzt berichtete die Bild über ein Interesse des FC Arsenal. Der Premier-League-Klub erwäge eine Verpflichtung des deutschen WM-Helden von 2014, weil der BVB Götze nur einen Vertrag zu geringeren Konditionen anbieten würde. "Ich wüsste keinen Grund, warum er gehen sollte“, sagte Watzke noch am Rande des Champions-League-Finals in Madrid. Jetzt äußerte sich auch Götze zu den Spekulationen: "*Immer diese Gerüchte. Ich nehme es wahr, solche Gerüchte gibt es ja jedes Jahr. Jeder hat seinen Wert und der Verein muss entscheiden, wer wo reinpasst", sagte der BVB-Star.*

Hier abstimmen: Soll BVB-Star Götze wieder für Deutschland spielen?

Mehr anzeigen

ANZEIGE: Dein Trainingsset für die Saisonvorbereitung! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus aller Welt