04. November 2021 / 17:10 Uhr

Nächster Rückschlag für den BVB: Marius Wolf fällt mit Muskelverletzung wochenlang aus

Nächster Rückschlag für den BVB: Marius Wolf fällt mit Muskelverletzung wochenlang aus

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Marius Wolf (l.) wird dem BVB nach seiner Verletzung im Champions-League-Spiel gegen Ajax Amsterdam bis auf Weiteres fehlen. 
Marius Wolf (l.) wird dem BVB nach seiner Verletzung im Champions-League-Spiel gegen Ajax Amsterdam "bis auf Weiteres" fehlen.  © IMAGO/Jan Huebner
Anzeige

Erneute Hiobsbotschaft für Borussia Dortmund: Außenverteidiger Marius Wolf hat sich am Mittwochabend im Champions-League-Spiel gegen Ajax Amsterdam verletzt und wird dem BVB "bis auf Weiteres" fehlen. 

Der nächste personelle Rückschlag für Borussia Dortmund: Der BVB muss im Bundesliga-Spitzenspiel am Samstag (18.30 Uhr, Sky) bei RB Leipzig auch auf Marius Wolf verzichten. Der Außenverteidiger erlitt eine Muskelverletzung im Oberschenkel und wurde deshalb am Mittwochabend beim 1:3 in der Champions League gegen Ajax Amsterdam ausgewechselt, teilte der Bundesliga-Zweite am Donnerstag via Twitter mit. Wolf werde dem BVB damit "bis auf Weiteres" fehlen. Die Rückkehr des 26-Jährigen sei aber noch im November geplant.

Anzeige

Neben dem Außenverteidiger fehlten Trainer Marco Rose zuletzt auch Leistungsträger wie Erling Haaland, Raphael Guerreiro oder Mahmoud Dahoud. Die Personaldecke vor der Länderspielpause wird dünner und Rose musste seine Startelf mehrfach umbauen. Wann Stürmer-Star Haaland sein Comeback geben kann, ist weiterhin unklar. In diesem Jahr soll das aber wohl nicht mehr möglich sein.

Wolf, der in der vergangenen Saison mit seinen Leistungen großen Anteil ab Klassenerhalt der Kölner bei seiner Leihe hatte, kehrte im Sommer zurück nach Dortmund. In der laufenden Spielzeit stand der 26-Jährige acht Mal in der Bundesliga auf dem Platz. Hinzu kommen vier Spiele in der Königsklasse, eine Partie jeweils im DFB-Pokal und im Supercup.