16. Dezember 2019 / 09:50 Uhr

Mark van Bommel entlassen: PSV Eindhoven trennt sich von Ex-Bayern-Kapitän

Mark van Bommel entlassen: PSV Eindhoven trennt sich von Ex-Bayern-Kapitän

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Mark van Bommel wurde bei PSV Eindhoven entlassen.
Mark van Bommel wurde bei PSV Eindhoven entlassen. © imago images/VI Images
Anzeige

Mark van Bommel muss gehen: Der frühere Kapitän des FC Bayern München wurde nach einem Negativlauf als Trainer des holländischen Topklubs PSV Eindhoven entlassen.

Anzeige
Anzeige

Der holländische Spitzenklub PSV Eindhoven hat sich von Trainer Mark van Bommel getrennt. Der frühere Kapitän des FC Bayern München wurde nach einer negativen Entwicklung in den vergangenen Wochen am Montagmorgen entlassen. Zuvor hatte der 24-malige Meister der Eredivisie mit 1:3 bei Feyenoord Rotterdam verloren. Nach 17 Saisonspielen ist Eindhoven nur Vierter, hat bereits zehn Punkte Rückstand auf die Führenden Ajax Amsterdam und AZ Alkmaar.

"Der Niedergang ist zu deutlich und PSV unwürdig", erklärte Generaldirektor Toon Gerbrands. "Die Wettbewerbe sind maßgeblich, aber auch der Prozess darum ist entscheidend. Die Auswertung führte letztendlich zu dieser schmerzvollen Entscheidung. Wir haben alles getan, um das Blatt zu wenden. Das hat leider nicht geklappt."

50 ehemalige Bayern-Spieler und was aus ihnen wurde

Roque Santa Cruz, Bastian Schweinsteiger, Mario Götze: Was wurde aus den ehemaligen Spielern vom FC Bayern? Der <b>SPORT</b>BUZZER zeigt 50 Ex-Profis der Münchner – und was sie jetzt machen. Zur Galerie
Roque Santa Cruz, Bastian Schweinsteiger, Mario Götze: Was wurde aus den ehemaligen Spielern vom FC Bayern? Der SPORTBUZZER zeigt 50 Ex-Profis der Münchner – und was sie jetzt machen. ©

Mark van Bommel spielte von 2006 bis 2012 beim FC Bayern

Van Bommel, der nach anfänglichen Erfolgen sogar als neuer Trainer des FC Bayern im Gespräch war, hatte den Job bei seinem Ex-Klub (1999 bis 2005 und 2012/13) im Juni 2018 angetreten, nachdem er zuvor als Co-Trainer seines Schwiegervaters Bert van Marwijk in Saudi-Arabien und Australien arbeitete. Parallel war er als Chefcoach der A-Junioren Eindhovens verantwortlich.

Mehr vom SPORTBUZZER

In der vergangenen Saison hatte der 42-Jährige mit der PSV die Meisterschaft in der Eredivisie nur knapp verpasst, seit Sommer ist die Entwicklung allerdings vor allem negativ - was dem einstigen "Aggressive Leader", der von 2006 bis 2012 beim FCB unter Vertrag stand, nun zum Verhängnis wurde.

Niko Kovac, Mauricio Pochettino & Massimiliano Allegri: Diese Trainer sind aktuell ohne Verein

Niko Kovac, Mauricio Pochettino und Massimiliano Allegri sind nur drei große Namen unter den aktuell vereinslosen Trainern im Profifußball. Der SPORTBUZZER hat eine Auswahl zusammengestellt. Zur Galerie
Niko Kovac, Mauricio Pochettino und Massimiliano Allegri sind nur drei große Namen unter den aktuell vereinslosen Trainern im Profifußball. Der SPORTBUZZER hat eine Auswahl zusammengestellt. ©

Wer Nachfolger van Bommels wird, wurde zunächst nicht bekannt. Bereits im Laufe des Tages soll allerdings ein neuer Trainer für den Traditionsverein gefunden werden, bei dem die Deutschen Timo Baumgartl, Daniel Schwaab und Lars Unnerstall unter Vertrag stehen

Die aktuellen TOP-THEMEN
Sport aus aller Welt