21. April 2019 / 07:00 Uhr

VfB Stuttgart: Diese Trainer könnten im Sommer Weinzierl-Nachfolger werden

VfB Stuttgart: Diese Trainer könnten im Sommer Weinzierl-Nachfolger werden

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Markus Gisdol und Felix Magath werden als Trainer beim VfB Stuttgart gehandelt. Wer wäre verfügbar? Der <b>SPORT</b>BUZZER zeigt, welche Übungsleiter aktuell auf dem Markt ist.
Markus Gisdol und Felix Magath werden als Trainer beim VfB Stuttgart gehandelt. Wer wäre verfügbar? Der SPORTBUZZER zeigt, welche Übungsleiter aktuell auf dem Markt ist. © imago/Eibner
Anzeige

Markus Weinzierl ist nicht länger Trainer des VfB Stuttgart. Die Schwaben haben den 44-Jährigen nach der 0:6-Pleite in Augsburg entlassen. Wer wird zur neuen Saison sein Nachfolger? Der SPORTBUZZER blickt auf mögliche Kandidaten von Nico Willig bis Felix Magath und Jürgen Klinsmann.

Anzeige
Anzeige

Trennung am 30. Spieltag! Der VfB Stuttgart hat seinen Trainer Markus Weinzierl entlassen. Nach nur 193 Tagen muss der 44-Jährige seinen Job bei den Schwaben wieder aufgeben. Am 9. Oktober war der ehemalige Coach des FC Schalke 04 als Nachfolger von Tayfun Korkut installiert worden - nun ist nach dem desaströsen 0:6 gegen den FC Augsburg auch für ihn Schluss. Weinzierl konnte lediglich vier seiner 22 Spiele als Trainer der Stuttgarter gewinnen. Bis zum Ende der Saison übernimmt U19-Trainer Nico Willig die Schwaben.

Schon seit längerer Zeit wurde über die Ablösung des Trainers spekuliert, der dem VfB kaum eigene Impulse mitgeben konnte. Nun muss der Bundesligist wieder einen Trainer suchen - bereits zum dritten Mal in den vergangenen 14 Monaten. Vor einem Jahr hatten sich die Stuttgarter zunächst von Trainer-Talent Hannes Wolf getrennt und Tayfun Korkut zum Nachfolger gemacht. Eine furiose Rückrunde weckte Hoffnungen auf die Europa League, doch im Herbst war auch für Korkut Schluss. Jetzt muss mit Weinzierl der nächste Trainer ersetzt werden. Wer könnte es über das Saisonende hinaus machen? Der SPORTBUZZER blickt auf mögliche Kandidaten.

VfB Stuttgart: Mögliche Weinzierl-Nachfolger als Trainer

Das sind die möglichen Nachfolger von Markus Weinzierl beim VfB Stuttgart

<b>Nico Willig</b> übernimmt den VfB bis zum Ende der Saison, danach dürfte es eine neue Lösung geben. Im Jahr 2015 hat er zusammen mit Domenico Tedesco, Alexander Nouri und Kenan Kocak die Ausbildung zum Fußballlehrer erfolgreich abgeschlossen. Aktuell ist der 38-Jährige Trainer der U19 der Schwaben.  Zur Galerie
Nico Willig übernimmt den VfB bis zum Ende der Saison, danach dürfte es eine neue Lösung geben. Im Jahr 2015 hat er zusammen mit Domenico Tedesco, Alexander Nouri und Kenan Kocak die Ausbildung zum Fußballlehrer erfolgreich abgeschlossen. Aktuell ist der 38-Jährige Trainer der U19 der Schwaben.  ©
Anzeige

VfB-Sportvorstand Thomas Hitzlsperger hatte sich in den vergangenen Monaten in Rückendeckung für Trainer Weinzierl geübt - musste nun jedoch einsehen, dass der 44-Jährige nicht zu halten war. „Wir haben mehrfach betont, dass es unser klarer Wunsch war, die Saison mit Markus Weinzierl und dem Trainerteam zu einem erfolgreichen Abschluss zu bringen", sagte der Sportchef. "Nach dem überaus enttäuschenden Spiel in Augsburg sind wir aber zu der Überzeugung gekommen, dass wir die Situation neu bewerten müssen und ein klarer Schnitt zwingend notwendig ist, um den Ligaverbleib zu schaffen."

VfB Stuttgart: Felix Magath und Markus Gisdol als Weinzierl-Nachfolger gehandelt

Gemeinsam mit Weinzierl müssen auch die Co-Trainer Wolfgang Beller, der Athletiktrainer Thomas Barth sowie der Individualtrainer Halil Altintop gehen. Auf Interimsbasis übernimmt Nico Willig, der bisher für die A-Junioren verantwortlich war - allerdings nur bis zum Ende der Saison. "Er hat in den vergangenen Jahren im Nachwuchsbereich des VfB sehr gute Arbeit geleistet und hat sich sofort dazu bereit erklärt, dem VfB in dieser schwierigen Situation zu helfen." Der ehemalige Nationalspieler erhofft sich vom neuen Mann "schnell neue Impulse" und natürlich den Klassenerhalt.

Mehr zum VfB Stuttgart

Und wer kommt im Sommer? In der Öffentlichkeit werden bereits Namen für die Nachfolge von Trainer Markus Weinzierl genannt. Nach Bild-Informationen werden VfB-intern Felix Magath (65/zuletzt in China bei Shandong Luneng), Markus Gisdol (49/zuletzt beim HSV) und Jürgen Klinsmann (54) als Kandidaten gehandelt.

Wer entscheidet beim VfB Stuttgart über den neuen Trainer?

Bei den Schwaben entscheidet über die Trainer-Frage der Präsidialrat mit Klubchef Wolfgang Dietrich (70) an der Spitze. „Ist es der ganz große Knall – mit einem Abgang von Coach und Sportvorstand? Ganz egal, wie sich die hohen Herren unter dem roten Dach nun entscheiden: Der nächste Entschluss muss sitzen – es geht um nicht weniger als die Zukunft des VfB Stuttgart“, kommentierte die Stuttgarter Zeitung die Lage beim abstiegsbedrohten Bundesligisten.

Hier abstimmen: Gelingt dem VfB der Klassenerhalt?

Mehr anzeigen

ANZEIGE: 50% auf dein Präsentations-Trainingsanzug! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus aller Welt