22. Februar 2019 / 23:27 Uhr

Sportvorstand Thomas Hitzlsperger spricht VfB-Trainer Markus Weinzierl das Vertrauen aus

Sportvorstand Thomas Hitzlsperger spricht VfB-Trainer Markus Weinzierl das Vertrauen aus

Redaktion Sportbuzzer
Twitter-Profil
VfB-Sportvorstand Thomas Hitzlsperger (l.) setzt weiter auf Trainer Markus Weinzierl
VfB-Sportvorstand Thomas Hitzlsperger (l.) setzt weiter auf Trainer Markus Weinzierl © imago/Pressefoto Baumann
Anzeige

Markus Weinzierl bleibt auch nach dem achten sieglosen Spiel des VfB Stuttgart Trainer der Schwaben. Sportvorstand Thomas Hitzlsperger sieht beim Team Fortschritte und setzt weiter auf den Coach.

Anzeige
Anzeige

Nach dem Punktgewinn im Spiel bei Werder Bremen kann sich Trainer Markus Weinzierl beim VfB Stuttgart weiter der Rückendeckung seine Vorgesetzten sicher sein. "Na klar. Wir haben einen Punkt in Bremen geholt. Das ist aller Ehren wert. Es war ein Schritt nach vorne", sagte Thomas Hitzlsperger, der neue Sportvorstand der Schwaben, auf die Frage, ob Weinzierl auch am übernächsten Sonntag (3. März) im Kellerduell mit Hannover 96 auf der Bank des VfB sitzen wird.

Mehr vom SPORTBUZZER

Tatsächlich konnte der Coach, der den Klub im vergangenen Oktober übernommen hatte, am Freitagabend einen kleinen Fortschritt mit seinem Team verbuchen. Seine Bilanz ist insgesamt jedoch weiterhin enttäuschend. Seit seinem Amtsantritt sind ihm mit seiner Mannschaft nur drei Siege in 15 Spielen gelungen. In der Bundesliga-Tabelle belegen die Stuttgarter den Relegationsplatz.

Schafft Weinzierl beim VfB Stuttgart die Wende? Hier abstimmen!

Mehr anzeigen

ANZEIGE: #GABFAF-T-Shirt plus gratis Gymbag! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus aller Welt