14. Mai 2019 / 18:32 Uhr

Marlowerinnen siegen zum Saisonabschluss

Marlowerinnen siegen zum Saisonabschluss

Rainer Müller
Ostsee-Zeitung
Symbolbild
Die BSG ScanHaus Marlow feierte zum Abschluss einen Kantersieg. © Christian Modla
Anzeige

Die BSG ScanHaus Marlow feiert einen 7:0-Erfolg gegen den Sukower SV.

Anzeige
Anzeige

Marlow. Die Saison 2018/19 wird nicht gerade als die erfolgreichste in die Geschichte des Marlower Frauenfußballs eingehen. Nachdem die Mannschaft in den vergangenen Jahren mehrere Kreismeistertitel, Pokalsiege und Futsalmeisterschaften feiern konnte, ging sie in diesem Jahr leer aus. Zum Saisonabschluss in der Kreisliga Warnow legten die Kickerinnen der BSG ScanHaus Marlow aber noch mal eine Galavorstellung hin, allen voran Laura Krolikowski. Die Torjägerin traf beim 7:0-Sieg gegen den Sukower SV vier Mal.

„Die Mädels haben sich eindrucksvoll verabschiedet und das gesamte Spiel drückend überlegen gestaltet“, lobte BSG-Trainer Wolfgang Müller, der am letzten Spieltag noch ein neues Gesicht präsentieren konnte. So lief Eva Maria Lissner (zuvor TSV 1860 Stralsund) zum ersten Mal für die Marlowerinnen auf. „Sie passt super in das Team und wird eine tolle Verstärkung sein“, meinte Müller.

Mehr aus dem Kreis Vorpommern-Rügen

Schon nach 20 Minuten hatte Laura Krolikowski die Weichen mit einem klassischen Hattrick auf Sieg für die BSG gestellt. „Wir hatten vor dem Spiel die Offensivabteilung in die Pflicht genommen. Die Mädels gaben auf dem Platz dann die richtige Antwort“, sagte Wolfgang Müller zur Pause. Auch danach blieben die Gastgeberinnen überlegen. Spätestens als Ramona Zitzen einen Abstoß abfing und zum 4:0 traf, war das Spiel entschieden. Anne Worgall per Foulneunmeter (55.), Isabel Ziegler (56.) und noch einmal Laura Krolikowski (60.) machten schließlich den höchsten Sieg des Jahres perfekt.

 „Das war eine tolle Teamleistung“, freute sich Wolfgang Müller, der seine Mannschaft noch nicht in die Sommerpause entlässt. So trainieren die Marlowerinnen noch einige Wochen und nehmen an Einladungsturnieren teil. „Wer Lust hat, kann immer dienstags ab 18.30 Uhr vorbei schauen“, wirbt Müller.

Die BSG steht derzeit auf dem dritten Platz der Kreisliga-Tabelle. Ob die Marlowerinnen den Bronzerang allerdings behalten können, ist ungewiss. Die Verfolgerinnen vom Rostocker FC III und dem SV Pastow haben noch zwei beziehungsweise drei Saisonspiele zu bestreiten.

BSG SH Marlow: Blankenhagen – Ziegler, Worgall, Zitzen, Spliedt, Lissner, Krolikowski, Lohf, Henkel, Schramm.
Tore: 1:0, 2:0, 3:0 Krolikowski (5., 19., 20.), 4:0 Zitzen (48.), 5:0 Worgall (55.), 6:0 Ziegler (56.), 7:0 Kroli­kowski (60.).

ANZEIGE: 50% auf Trikotsatz + gratis Fußballtasche! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Mecklenburg Vorpommern
Sport aus aller Welt