06. Mai 2022 / 15:04 Uhr

Saison-Aus für Martin Hinteregger: Abwehrchef von Eintracht Frankfurt verpasst Europa-League-Finale

Saison-Aus für Martin Hinteregger: Abwehrchef von Eintracht Frankfurt verpasst Europa-League-Finale

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Martin Hinteregger verletzte sich im Halbfinal-Rückspiel der Europa League und fehlt Eintracht Frankfurt für den Rest der Saison - damit auch im Finale.
Martin Hinteregger verletzte sich im Halbfinal-Rückspiel der Europa League und fehlt Eintracht Frankfurt für den Rest der Saison - damit auch im Finale. © IMAGO/Schüler
Anzeige

Eintracht Frankfurt muss im Europa-League-Finale am 18. Mai ohne Abwehrchef Martin Hinteregger auskommen. Der Österreicher hat sich im Halbfinal-Rückspiel gegen West Ham United am Oberschenkel verletzt und kann nach Klubangaben in dieser Saison nicht mehr eingreifen.

Eintracht Frankfurt muss im Saisonendspurt und damit auch im Europa-League-Finale auf Abwehrchef Martin Hinteregger verzichten. Der 29 Jahre alte Österreicher verletzte sich beim Halbfinale am Donnerstagabend gegen West Ham United (1:0) am Oberschenkel und kann nach Vereinsangaben vom Freitag in den verbleibenden drei Spielen nicht mehr eingreifen. Hinteregger war erst Anfang dieser Woche krankheitsbedingt ausgefallen, wollte das Rückspiel gegen den Premier-League-Klub aus London aber unbedingt absolvieren.

Anzeige

„Es war unglaublich bitter, so früh zu wechseln“, hatte Cheftrainer Oliver Glasner gesagt. So wünsche man sich keinen Start. Sowohl in der Bundesliga gegen Borussia Mönchengladbach an diesem Sonntag (15.30 Uhr, live bei DAZN sehen / [Anzeige]) als auch am 14. Mai in Mainz wird Hinteregger damit fehlen. Am bittersten ist der Ausfall aber im Europa-League-Endspiel gegen die Glasgow Rangers, das am 18. Mai in Sevilla stattfindet. Erster Ersatzkandidat ist Almamy Touré, der auch am Donnerstag für Hinteregger gekommen war.

Frankfurts Trainer Glasner ergänzte am Freitag: "Martin wird bei uns im Finale einen wichtigen Part einnehmen, auch wenn er nicht spielen kann. Er nimmt sich in der Kabine immer mal einen Spieler zur Seite und gibt ihnen Ratschläge." Hinteregger hatte sich die Blessur am Donnerstag in der Anfangsphase bei einem Zweikampf zugezogen. Nach kurzer Behandlungspause kehrte er noch einmal auf den Platz zurück, musste in der 7. Minute aber doch ausgewechselt werden.

[Anzeige] Kein Bundesliga-Spiel verpassen: Checke hier die aktuellen Streaming-Angebote von WOW/Sky und DAZN.