01. März 2019 / 13:12 Uhr

Martin Prange übergibt an Giuseppe Inserra

Martin Prange übergibt an Giuseppe Inserra

Daniel Kultau
Männer in Gelb: Der Obernkirchener Trainer Martin Prange (rechts) und sein Assistent Giuseppe Inserra tüfteln an der Taktik für das erste Punktspiel beim Aufsteiger TuS SW Enzen.
Martin Prange (rechts) verlässt den SV Obernkirchen, Giuseppe Inserra übernimmt. © Archiv
Anzeige

Kreisligist SV Obernkirchen bekommt mit Giuseppe Inserra einen neuen Coach

Anzeige

Beim Kreisligisten SV Obernkirchen gibt es einen Wechsel an der Seitenlinie. Coach Martin Prange wird beim SVO aus persönlichen Gründen am Ende der Saison aufhören. Sein Nachfolger wird der bisherige Ko-Trainer Giuseppe Inserra.

"Das war für uns erst mal ein Schock", so SVO-Sprecher Christopher Rinne. "Aber wir haben vollstes Verständnis für Martins Entscheidung und sind ihm sehr dankbar für die vergangenen zwei Jahre." Der Verein hat sich nun für eine interne Lösung und somit Giuseppe Inserra entschieden. entschieden. "Wir hatten ja schon vor zwei Jahren einen großen Umbruch und wollten es daher nun intern lösen", erklärt Rinne.

Neuer Ko-Trainer wird Philipp Gräber, der seinen Kreuzbandriss auskuriert hat und zuletzt wieder 70 Minuten im Testspiel auflaufen konnte. "Er ist ein absoluter Führungsspieler und soll Giuseppes verlängerter Arm auf dem Rasen sein." Für den Italiener ist es im Herrenbereich die erste Station als alleinverantwortlicher Übungsleiter.

Prange möchte nach der Saison pausieren und keinen neuen Verein übernehmen, wie er dem Sportbuzzer mitteilte.

ANZEIGE: #GABFAF-T-Shirt plus gratis Gymbag! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Schaumburg
Sport aus aller Welt