14. Mai 2019 / 13:18 Uhr

DFB-Trainerin Martina Voss-Tecklenburg: Das ist der WM-Kader

DFB-Trainerin Martina Voss-Tecklenburg: Das ist der WM-Kader

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Trainerin Martina Voss-Tecklenburg präsentiert den WM-Kader.
Trainerin Martina Voss-Tecklenburg präsentiert den WM-Kader. © dpa
Anzeige

Das Aufgebot der deutschen Frauen-Nationalmannschaft für die Weltmeisterschaft in Frankreich steht fest. Trainerin Martina Voss-Tecklenburg nominiert 23 Spielerinnen für den Kader. Angeführt wird das Aufgebot von Alexandra Popp vom Double-Gewinner VfL Wolfsburg.

Anzeige
Anzeige

Fußball-Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg hat in Frankfurt/Main ihren Kader für die Weltmeisterschaft der Frauen bekanntgegeben. Insgesamt 23 Spielerinnen, darunter drei Torhüterinnen, umfasst das Aufgebot für das Weltturnier in Frankreich, das vom 7. Juni bis 7. Juli in neun Städten ausgetragen wird. Titelverteidiger sind die USA.

Mehr vom SPORTBUZZER

Zum Aufgebot gehören wie erwartet die wichtigen Stützen wie Lena Goeßling (104 Länderspiele, VfL Wolfsburg), Alexandra Popp (95 Länderspiele, Vfl Wolfsburg) oder auch Dzsenifer Marozsán (89 Länderspiele, Olympique Lyon). „Wir haben im Trainerteam intensiv miteinander diskutiert. Am Ende waren einige knappe Entscheidungen dabei, weil wir eine hohe Qualität innerhalb der Mannschaft haben. Ich bin davon überzeugt, dass wir ein Team haben, mit dem wir gut aufgestellt sind für die WM“, sagte Voss-Tecklenburg am Dienstag im Commerzbank Tower bei der Präsentation des Kaders.

Jetzt durchklicken: Diese Spielerinnen fahren mit nach Frankreich!

Der deutsche WM-Kader für Frankreich 2019:

Dieses Team hat Trainerin Martina Voss-Tecklenburg für die WM in Frankreich nominiert. Zur Galerie
Dieses Team hat Trainerin Martina Voss-Tecklenburg für die WM in Frankreich nominiert. ©
Anzeige

Die beiden Jüngsten im Team sind die erste 17 Jahre alte Lena Oberdorf von der SGS Essen und die 18-jährige Klara Bühl vom Pokalfinalisten SC Freiburg.

In das letzte Vorbereitungstrainingslager der deutschen Mannschaft vom 24. bis 31. Mai in Grassau am Bodensee reisen sogar vier weitere Spielerinnen und eine Torfrau mit, die für die WM dann auf Abruf bereitstehen - dazu zählen Kristin Demann, Lisa Schmitz, Lena Lattwein, Pauline Bremer und Felicitas Rauch.

Das abschließende Testspiel vor der Abreise nach Frankreich am 3. Juni bestreitet das DFB-Team am 30. Mai in Regenburg gegen Chile. In der WM-Gruppenphase trifft Deutschland auf China, Spanien und Südafrika.

Von Bisanz bis Hrubesch: Die Bundestrainer(innen) der DFB-Frauen

Martina Voss-Tecklenburg ist seit 30. November 2018 Bundestrainerin der DFB-Frauen. Der <b>SPORT</b>BUZZER zeigt die Vorgänger und Vorgängerinnen der Ex-Nationalspielerin. Zur Galerie
Martina Voss-Tecklenburg ist seit 30. November 2018 Bundestrainerin der DFB-Frauen. Der SPORTBUZZER zeigt die Vorgänger und Vorgängerinnen der Ex-Nationalspielerin. ©

ANZEIGE: 50% auf dein Präsentations-Trainingsanzug! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus aller Welt