12. Juli 2022 / 20:00 Uhr

Matchball für DFB-Frauen dank Dänemark-Sieg: Harder erzielt entscheidendes Tor gegen Finnland

Matchball für DFB-Frauen dank Dänemark-Sieg: Harder erzielt entscheidendes Tor gegen Finnland

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Die Däninnen dürfen weiter auf den Viertelfinaleinzug bei der EM hoffen.
Die Däninnen dürfen weiter auf den Viertelfinaleinzug bei der EM hoffen. © Getty Images
Anzeige

Ein Ergebnis ganz nach Wunsch der deutschen Nationalmannschaft: Beim Duell der Gruppengegner der DFB-Frauen fahren die Däninnen einen Sieg gegen Finnland ein – und geben der Mannschaft von Martina Voss-Tecklenburg damit die Chance, sich mit einem Sieg über Spanien am späteren Abend sicher für das Viertelfinale zu qualifizieren.

Dänemark hat bei der Fußball-Europameisterschaft der Frauen in England seine Chancen auf den Einzug ins Viertelfinale gewahrt. Der EM-Zweite von 2017 kam am Dienstag in Milton Keynes zu einem mühsamen 1:0 (0:0)-Sieg gegen Finnlands Frauen.

Anzeige

Den Siegtreffer im zweiten Gruppenspiel der beiden Teams erzielte die Kapitänin und frühere Wolfsburgerin Pernille Harder vom FC Chelsea. Sie traf mit einem Abstauber in der 72. Minute. Dänemark hatte das Auftaktspiel gegen Deutschland mit 0:4 verloren und muss noch gegen Spanien antreten.

Der Dänemark-Sieg begünstigt die deutschen Chancen auf das Viertelfinale. Da sich die deutschen Konkurrenten Dänemark und Spanien (beide aktuell drei Punkte) am letzten Spieltag gegenseitig die Zähler wegnehmen, wäre die DFB-Elf (auch drei Punkte) mit einem Sieg gegen die Spanierinnen am Dienstagabend vorzeitig sicher für das Viertelfinale qualifiziert.

[Anzeige] Alle Spiele der Fußball WM live und exklusiv in der Konferenz bei MagentaTV. Mit dem Tarif MagentaTV Flex für nur 10€ pro Monat, monatlich kündbar.