02. Januar 2022 / 22:57 Uhr

Matchwinner Luuk de Jong: FC Barcelona gewinnt trotz Corona-Ärger gegen Mallorca

Matchwinner Luuk de Jong: FC Barcelona gewinnt trotz Corona-Ärger gegen Mallorca

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Luuk de Jong schoss den FC Barcelona gegen Mallorca zum Sieg.
Luuk de Jong schoss den FC Barcelona gegen Mallorca zum Sieg. © REUTERS
Anzeige

Der FC Barcelona hat am Sonntag bei RCD Mallorca einen wichtigen Dreier eingefahren und den zahlreichen Corona-Ausfällen in den eigenen Reihen getrotzt. Durch den Erfolg springt das Team von Trainer Xavi auf Rang fünf in der spanischen Eliteliga.

Der FC Barcelona hat den Corona-Sorgen getrotzt und am Sonntagabend einen wichtigen Erfolg mit Blick auf den Kampf um das internationale Geschäft eingefahren. Die Katalanen setzten sich gegen RCD Mallorca dank eines Treffers des niederländischen Angreifers Luuk de Jong (44.) mit 1:0 (1:0) durch. Nachdem der Stürmer bereits in der 29. Minute mit einem Pfostenschuss nah am Führungstreffer war, machte er es kurz darauf besser. Mallorca blieb über weite Strecken der Partie harmlos, erst in der Nachspielzeit musste Barcelona-Keeper Marc-Andre ter Stegen gegen Jaume Costa mit einer Glanzparade den Erfolg festhalten (90.+2).

Anzeige

Für Barça ist der Dreier gleichbedeutend mit dem Sprung auf Platz fünf des Tableaus. Zwar beträgt der Rückstand auf Spitzenreiter und Erzrivale Real Madrid bereits 15 Punkte, mit 31 Zählern auf dem Konto liegt die Elf von Trainer Xavi jedoch nur noch einen Punkt hinter Atlético Madrid und zwei Punkte hinter Betis Sevilla, die auf den Champions-League-Plätzen rangieren. Aufsteiger Mallorca muss sich als 15. mit vier Zählern vor der Abstiegszone indes nach unten orientieren.

Barça hatte im Vorfeld mit massiven Corona-Problemen zu kämpfen. Zehn Profis fielen wegen einer Infektion aus. Trainer Xavi schimpfte nach der nicht vollzogenen Spielverlegung und sprach von "Wettbewerbsverzerrung". Der Coach bezeichnete die Ansetzung als "verrückt". Der Weltmeister von 2010 legte Wert auf die Feststellung, es gehe ihm nicht nur um sein Team. Auch der Gegner habe eine Spielverlegung beantragt. Spiele seien in Spanien bereits aus weit geringfügigeren Gründen verlegt worden. Der Erfolg gegen Mallorca markiert den vierten Sieg, seit Xavi den Trainerposten in Barcelona übernommen hatte.

[Anzeige] Kein Bundesliga-Spiel verpassen: Checke hier die aktuellen Streaming-Angebote von WOW/Sky und DAZN.