06. Oktober 2019 / 20:46 Uhr

Bittere Diagnose: Auch Gladbach-Profi Matthias Ginter muss Löw für Länderspiele absagen

Bittere Diagnose: Auch Gladbach-Profi Matthias Ginter muss Löw für Länderspiele absagen

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Matthias Ginter wird der Nationalmannschaft gegen Argentinien und Estland fehlen
Matthias Ginter wird der Nationalmannschaft gegen Argentinien und Estland fehlen © imago images / eu-images
Anzeige

Nationalspieler Matthias Ginter hat sich im Bundesliga-Sonntagsspiel gegen den FC Augsburg die Schulter ausgekugelt muss die beiden Länderspiele mit der deutschen Nationalmannschaft gegen Argentinien und gegen Estland absagen. 

Anzeige
Anzeige

Borussia Mönchengladbach hat den Sprung an die Tabellenspitze der Bundesliga teuer bezahlt. In Stefan Lainer, Matthias Ginter und Alassane Pléa verletzten sich gleich drei Stammspieler beim 5:1 am Sonntag gegen den FC Augsburg. „Das ist das, was heute so richtig wehtut“, klagte Trainer Marco Rose nach dem Spiel. Lainer traf es am Sprunggelenk. Pléa hatte schon beim 1:1 am Donnerstag bei Basaksehir Istanbul in der Europa League einen Schlag abbekommen.

Mehr vom SPORTBUZZER

Insbesondere Nationalspieler Ginter erwischte es schwer. Die bittere Diagnose am Sonntagabend: Der 25-Jährige kugelte sich die Schulter aus und könnte der Borussia eine längere Zeit nicht zur Verfügung stehen. Die beiden anstehenden Länderspiele mit der Mannschaft von Bundestrainer Joachim Löw gegen Argentinien und Estland musste er jedenfalls absagen. Genauere Diagnosen bei Ginter und Lainer wolle der Klub am Montag nach den anstehenden MRT-Untersuchungen bekanntgeben, berichtet der SID.

Die nächste Absage für Bundestrainer Joachim Löw

Zuvor hatte Löw bereits die Absagen von Jonas Hector vom 1. FC Köln und Toni Kroos von Real Madrid hinnehmen müssen. Mit Suat Serdar vom FC Schalke wurde bereits ein Spieler nachnominiert, der sein Debüt im A-Nationaltrikot geben könnte. „Suat hat sich diese Nominierung durch seine vorbildliche Einstellung, seinen bedingungslosen Einsatz und hervorragende Leistungen sehr verdient“, hatte Schalkes Sportvorstand Jochen Schneider zur Nominierung des Schalke-Profis gesagt.

Der DFB-Kader für die Spiele gegen Argentinien und Estland

Tor: Manuel Neuer (FC Bayern München) Zur Galerie
Tor: Manuel Neuer (FC Bayern München) ©
Anzeige

ANZEIGE: 50% auf dein Winter-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus aller Welt