19. Juli 2022 / 19:06 Uhr

Matthijs de Ligt erklärt Entscheidung für Transfer zum FC Bayern: "Das hat mich überzeugt"

Matthijs de Ligt erklärt Entscheidung für Transfer zum FC Bayern: "Das hat mich überzeugt"

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Matthijs de Ligt schließt sich dem FC Bayern an.
Matthijs de Ligt schließt sich dem FC Bayern an. © Getty Images/Twitter (Montage)
Anzeige

Der FC Bayern hat Matthijs de Ligt verpflichtet und der neue Abwehr-Star freut sich auf die Zeit in München. Überzeugt habe ihn vor allem die "ehrliche Wertschätzung", die er in den Gesprächen mit der Klub-Führung gespürt habe. 

Mit einem fast schüchternen "Servus" grüßte der neue Abwehr-Star des FC Bayern die Fans in einer kurzen Video-Sequenz in den sozialen Medien. Doch in seinem ersten Statement als Bayern-Profi brachte er dann auch glaubhaft seine Freude über den Wechsel nach München zum Ausdruck: "Ich bin sehr glücklich, Spieler dieses großen Vereins zu werden. Der FC Bayern ist der erfolgreichste Verein in Deutschland, einer der erfolgreichsten Vereine Europas und auch der Welt."

Anzeige

Der 22-Jährige, den sich der FCB 67 Millionen Euro feste Ablöse und bis zu zehn Millionen Euro an Bonuszahlungen an Juventus Turin kosten lässt, unterschrieb einen langfristigen Vertrag über fünf Jahre und soll in der Defensive des Rekordmeisters direkt die Rolle des Anführers übernehmen. Eine Rolle und Perspektive, die den Niederländer motiviert: "Ich habe von Anfang an ehrliche Wertschätzung der sportlichen Führung, des Trainers, auch des Vorstandes gespürt, das hat mich überzeugt."

Die Vorfreude auf seinen neuen Arbeitgeber scheint groß zu sein: Der FC Bayern sei "ein herausragend geführter Klub mit großen Zielen. Ich bin sehr froh, dass ich jetzt Teil der Geschichte des FC Bayern werde." Worte, die klingen, als sei de Ligt gekommen, um zu bleiben.

[Anzeige] Kein Bundesliga-Spiel verpassen: Checke hier die aktuellen Streaming-Angebote von WOW/Sky und DAZN.