10. Juni 2019 / 06:23 Uhr

Transfer-Wirbel um Matthijs de Ligt: Jetzt spricht das Ajax-Juwel

Transfer-Wirbel um Matthijs de Ligt: Jetzt spricht das Ajax-Juwel

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Wechsel im Sommer oder Verbleib bei Ajax Amsterdam? Die Zukunft von Matthijs de Ligt (M.) ist weiter unklar.
Wechsel im Sommer oder Verbleib bei Ajax Amsterdam? Die Zukunft von Matthijs de Ligt (M.) ist weiter unklar. © dpa / AP
Anzeige

Wohin wechselt Matthijs de Ligt - FC Barcelona, Manchester United oder doch FC Bayern München? Seit Monaten werben Europas Topklubs um das Supertalent von Ajax Amsterdam. Jetzt hat der 19-Jährige sich zu seiner Zukunft geäußert.

Anzeige
Anzeige

Das von Europas Top-Klubs umworbene Supertalent Matthijs de Ligt hat noch keine Entscheidung über seine fußballerische Zukunft getroffen. „Ich weiß es nicht“, antwortete der niederländische Abwehrspieler nach dem 0:1 im Nations-League-Finale gegen Portugal auf die Frage, welches Trikot er nächste Saison tragen werde. „Jetzt gehe ich in den Urlaub und werde mich erholen. Und dann werde ich sehen.“

Der 19 Jahre junge Verteidiger hat in der vergangenen Saison mit teils überragenden Leistungen bei Ajax Amsterdam überzeugt und bestätigte unlängst, dass ihm mehrere Anfragen vorliegen. Vor allem der FC Barcelona soll großes Interesse an ihm haben, aber auch dem FC Bayern München, Manchester United und Paris Saint-Germain werden die Aufnahme von Gesprächen mit seinem Berater nachgesagt. Aber auch einen Verbleib bei Ajax hat de Ligt nie ausgeschlossen.

30 ehemalige Spieler des FC Barcelona und was aus ihnen wurde

Der SPORTBUZZER stellt 30 ehemalige Spieler des FC Barcelona vor. Was machen Ronaldinho, Mark van Bommel oder David Villa heute?  Zur Galerie
Der SPORTBUZZER stellt 30 ehemalige Spieler des FC Barcelona vor. Was machen Ronaldinho, Mark van Bommel oder David Villa heute?  ©
Anzeige

Frenkie de Jong will Matthijs de Ligt zum FC Barcelona lotsen

Sein langjähriger Teamkollege Frenkie de Jong will dafür sorgen, dass der Youngster sich dem FC Barcelona anschließt. De Jong, ebenfalls holländischer Nationalspieler und aus der Ajax-Talentschmiede, wechselt in diesem Sommer zum spanischen Meister. „Natürlich würde es mir gefallen, wenn er zu Barça geht. Aber es ist seine Entscheidung“, sagte der 22-Jährige am Rande des Halbfinalsieges in der Nations League gegen England. „Ich hoffe, dass er zu Barcelona geht.“

Mehr zu Matthijs de Ligt

De Ligt überlegt schon seit Monaten, was er tun wird. Zuletzt hatte der Abwehrspieler bestätigt, dass es viele Interessenten für ihn gebe. Mit seinem Ajax-Kollegen de Jong hat er sich darüber unterhalten. „Natürlich reden wir darüber“, sagte de Jong. „Aber es ist nicht meine Aufgabe zu sagen, was er tun wird.“

ANZEIGE: 50% auf dein Spieler-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus aller Welt