18. Juli 2019 / 09:13 Uhr

Perfekt! Ajax-Juwel Matthijs De Ligt wechselt für Rekordablöse zu Juventus Turin

Perfekt! Ajax-Juwel Matthijs De Ligt wechselt für Rekordablöse zu Juventus Turin

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Matthijs de Ligt wechselt von Ajax Amsterdam zu Juventus Turin.
Matthijs de Ligt wechselt von Ajax Amsterdam zu Juventus Turin. © Getty
Anzeige

Was nur noch eine Frage der Zeit war ist jetzt perfekt: Holland-Star Matthijs De Ligt hat den Medizincheck bestanden und wechselt zu Juventus Turin. Ajax Amsterdam kassiert für den 19-Jährigen eine Riesen-Ablöse.

Anzeige
Anzeige

Der nächste große Transfer des Sommers ist endgültig perfekt! Innenverteidiger Matthijs De Ligt hat seinen Medizincheck bei Juventus Turin bestanden und schließt sich offiziell der "Alten Dame" an. Der 19-Jährige unterschreibt beim italienischen Meister einen Vertrag über fünf Jahre, der bis Juni 2024 läuft.

Diese Stars wurden bei Ajax Amsterdam ausgebildet

Die Ajax-Generation um Frenkie de Jong und Matthijs de Ligt (im Hintergrund) sorgte zuletzt in der Champions League für Furore. Schon vorher brachte Ajax Amsterdam jedoch diverse Stars heraus - unter ihnen Edgar Davids (l.) und Wesley Sneijder. Der SPORTBUZZER zeigt die größten Spieler der Ajax-Vergangenheit. Zur Galerie
Die Ajax-Generation um Frenkie de Jong und Matthijs de Ligt (im Hintergrund) sorgte zuletzt in der Champions League für Furore. Schon vorher brachte Ajax Amsterdam jedoch diverse Stars heraus - unter ihnen Edgar Davids (l.) und Wesley Sneijder. Der SPORTBUZZER zeigt die größten Spieler der Ajax-Vergangenheit. ©
Anzeige

Ajax Amsterdam kassiert für seinen (Ex-)Kapitän eine Ablösesumme in Höhe von 75 Millionen Euro, weitere 10,5 Millionen Euro werden als Nebenkosten deklariert. De Ligt ist inklusive dieser zehn Millionen Euro der teuerste Verteidiger aller Zeiten - noch vor Bayern-Neuzugang Lucas Hernández (80 Mio.) und Liverpools Virgil van Dijk, der 84,65 Mio. kostete. „Matthijs ist die perfekte Synthese des modernen Verteidigers“, erklärte der Club von Superstar Cristiano Ronaldo und der Deutschen Sami Khedira und Emre Can.

Bereits am Dienstagabend hatte Juventus mehrere Videos verbreitet, die De Ligt bei seiner Ankunft in Turin zeigten. "Hallo Bianconeri, hier ist Matthijs. Ich bin wirklich glücklich, hier zu sein", wandte sich De Ligt an die Juve-Fans. Am Mittwochmorgen war De Ligt dann mitsamt Berater Mino Raiola, der den Deal eingefädelt hatte, zum Medizincheck am Trainingszentrum der Alten Dame angekommen.

De Ligt hatte als Ajax-Kapitän auf sich aufmerksam gemacht

De Ligt hatte vergangene Saison als Kapitän von Ajax auf sich aufmerksam gemacht, als er mit dem holländischen Traditionsklub nicht nur Meister und Pokalsieger wurde, sondern auch bis ins Champions-League-Halbfinale vorstieß und dort dramatisch an Tottenham Hotspur scheiterte.

Mehr vom SPORTBUZZER

In der Folge waren fast alle europäischen Spitzenklubs mit dem Shooting-Star in Verbindung gebracht worden. So soll sich unter anderem auch der FC Barcelona bis zuletzt um die Dienste De Ligts bemüht haben - bis Juventus nun das Rennen machte.

Zur Entscheidung beigetragen haben könnte auch Superstar Cristiano Ronaldo. Wie De Ligt im Nachhinein verriet, hatte ihn der Portugiese nach dem Nations-League-Finale Anfang Juni zu einem Wechsel zu überreden versucht.

25 ehemalige Spieler von Juventus Turin - und was sie heute machen

Cristiano Ronaldo ist in illustrer Gesellschaft, wenn es um große Namen bei Juventus Turin geht. 25 der größten Stars, die jemals bei der Alten Dame spielten - und was sie heute machen.   Zur Galerie
Cristiano Ronaldo ist in illustrer Gesellschaft, wenn es um große Namen bei Juventus Turin geht. 25 der größten Stars, die jemals bei der "Alten Dame" spielten - und was sie heute machen.   ©

ANZEIGE: 50% auf dein Spieler-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus aller Welt