25. April 2019 / 07:29 Uhr

Werder-Kapitän Max Kruse legt sich mit Bayern an und motzt über Boateng: "Soll mich nicht vollquatschen"

Werder-Kapitän Max Kruse legt sich mit Bayern an und motzt über Boateng: "Soll mich nicht vollquatschen"

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Max Kruse ließ nach dem DFB-Pokal-Aus von Werder Bremen mächtig Dampf ab
Max Kruse ließ nach dem DFB-Pokal-Aus von Werder Bremen mächtig Dampf ab © imago images / Revierfoto
Anzeige

Der Pokal-Kracher zwischen Werder Bremen und dem FC Bayern ging nach 90 Minuten in die Verlängerung - zumindest verbal. Max Kruse und Jerome Boateng lieferten sich ein hitziges Wortgefecht. Dabei ging es nicht um den strittigen Elfmeter.

Anzeige
Anzeige

Max Kruse kochte vor Wut. Der Kapitän von Werder Bremen motzte über die umstrittene Elfmeter-Entscheidung, die am Mittwochabend zum Halbfinal-Aus im DFB-Pokal geführt hatte - und knöpfte sich zudem so manchen Profi des FC Bayern vor. Besonders im Fokus des Bremer Angreifers: Sein ehemaliger Nationalmannschafts-Kollege Jerome Boateng. Nach dem Abpfiff lieferten sich die beiden Hitzköpfe noch auf dem Platz ein hitziges Wortgefecht. Wären andere Spieler und Bayern-Trainer Niko Kovac nicht dazwischen gegangen, wäre es möglicherweise sogar zu mehr gekommen.

Mehr zu Werder vs. Bayern

Kruse erklärte im Anschluss den Disput und betonte, dass es dabei nicht um den Elfmeter gegangen sei. "Es ging darum, dass er meinte, Bayern war ja klar besser als wir und hätte schon in der ersten Halbzeit vier Tore schießen müssen. Da soll er mich nicht vollquatschen, da soll er mit seinen Fans feiern", schimpfte der Werder-Profi, der mit seinem Team in den vorherigen 90 Minuten einen Zwei-Tore-Rückstand aufgeholt hatte und am Ende doch mit leeren Händen dastand. 2:3 - eine bittere Pleite.

FC Bayern in Noten: Die Einzelkritik zum Pokalspiel gegen Werder Bremen

Der FC Bayern folgt RB Leipzig ins DFB-Pokalfinale. Der SPORTBUZZER zeigt die Noten der FCB-Stars. Zur Galerie
Der FC Bayern folgt RB Leipzig ins DFB-Pokalfinale. Der SPORTBUZZER zeigt die Noten der FCB-Stars. ©
Anzeige

Die Reise zum Pokal-Endspiel am 25. Mai im Berliner Olympiastadion gegen RB Leipzig, das sich schon am Dienstag gegen den Hamburger SV durchgesetzt hatte, treten nun die Bayern an. "Wir sind glücklich, dass wir in dieser Atmosphäre auswärts weitergekommen sind", sagte Torhüter Sven Ulreich. Thomas Müller ergänzte: "Der Spielverlauf hat natürlich so ein Herzschlagfinale provoziert. Da gibt es immer wieder hitzige Situationen. Beide Mannschaften wollten ja unbedingt ins Finale einziehen."

Werder Bremen in Noten: Die Einzelkritik zum Pokalspiel gegen den FC Bayern

Die Bremer müssen sich nach einer spannenden Partie gegen den FC Bayern geschlagen geben. Der SPORTBUZZER zeigt die Noten der Werder-Stars. Zur Galerie
Die Bremer müssen sich nach einer spannenden Partie gegen den FC Bayern geschlagen geben. Der SPORTBUZZER zeigt die Noten der Werder-Stars. ©

ANZEIGE: 50% auf dein Präsentations-Trainingsanzug! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus aller Welt